Angst vor der ersten Fahrstunde

21 Antworten

keine Angst, dein Fahrlehrer sitzt ja neben dir und weiß, daß es deine erste Fahrstunde ist. Etwas wirklich schlimmes wird schon nicht passieren, da er immer eingreifen wird. Und anfangs unterstützt er dich ja auch mehr, selbst wenn du es gar nicht merkst.

Mach dir keine Sorgen, dass geht JEDEM vor seinem ersten Fahrstunde so! Der Fahrlehrer wird dir alles erklären und wird dir hilfreich zur Seite stehen! Deine Nervosität wird sich unterwegs legen. Und dass du nirgends gegen fährst, dafür wird er auch sorgen! Hab Vertrauen und viel Spaß bei deiner ersten Fahrstunde!

Mein Fahrlehrer hat immer gesagt: "Das Wichtigste beim Auto fahren, ist, coll zu bleiben!" Hey, das ist heute deine erste Fahrstunde und da wird nichts von Dir verlangt. Ich bin damals (1997) ins kalte Wasser geworfen worden. Ich hatte eigentlich Theorie und dann ist ein Fahrschüler krank geworden und ein neuer musste her... der war ich dann!!! Wir haben erst eine Runde auf dem Hof, also ohne Verkehr, gedreht und dann gings auch schon auf die Straße. Alles halb so schlimm, nur nicht verrückt machen lassen.

Hab keine Angst, es ist nicht so schlimm... dein fahrlehrer erklärt dir alles und kann jederzeit eingreifen...es kann nichts passieren...! Glaub mir, es wird dir Spaß machen :D

Entspann dich einfach! Relax! Denk einfach nicht daran dass die Fahrstunde kommt und lenk dich mit Musik hören oder so ab. Und wenn es dann soweit ist, ist gut!! Passieren wird schon nichts.

Was möchtest Du wissen?