Angst vor Chemiearbeit, was tun?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Frühstücke vernünftig. Trinke vor allem etwas, das ist gut für die Durchblutung und kann Kopfschmerzen vorbeugen. Versuch während der Arbeit ruhig und tief zu atmen. Das entspannt etwas und man wird allgemein ruhiger. Sag dir immer wieder, dass du das kannst und schreib drauf los. Viel Glück 

Na also eine 3 ist ja kein Weltuntergang...gibt wichtigere Dinge im Leben als Schule, da stimme ich Senserp vollumfänglich zu...gib dein bestes, mehr kannst du nicht tun. Wenn deine Eltern dich runtermachen statt dich zu unterstützen würd ich sie mal drauf aufmerksam machen wie du dich dadurch fühlst. 

Ohje... naja Glück dass ich noch auf bin, aber ich denke (hoffe) du schläfst schon.

Nun ja also das wichtigste ist, dass dir klar sein muss, dass du dein bestes gibst. Und wenn es nicht genug ist, dann ist es eben nicht genug. Die Welt geht davon definitiv nicht unter ;) Das Leben geht weiter und in ein paar Tagen halten dich ganz andere Dinge auf Trab!

Du solltest dir außerdem nicht schon vorher Sorgen machen. Sieh das mal logisch: Du wirst nervös, dabei ist noch gar nix passiert. Und selbst wenn du die 3 krigen solltest, dann weint man nicht rum (natürlich übertrieben formuliert XD ) sondern schaut wie es weiter geht. Was ist der nächste Schritt? ABER ERST WENN ES GESCHEHEN IST!!! Nicht vorher

So viel zur inneren Einstellung. Jetzt noch eine kleine "Übung" die mir immer super mega krass vor meinen Prüfungen hilft. Ich weiß nicht mal wirklich ob ich an sowas glaube, aber es hat mir bisher jedes mal geholfen: Du schließt die Augen und legst jeweils Mittelfinger und Daumen aufeinander. Dadurch zirkuliert die Energie in deinem Körper, du bekommst Kraft und bessere Konzentration. Dir kommt diese Handhaltung sicher vom Meditieren bekannt vor ;) Das ist auch logisch, denn die dient zur Konzentration. Während der Übung atmest du vier bis fünf mal langsam ein und aus. Wenn es dir unangenehm ist das vor anderen zu machen, dann geh kurz auf die Toilette. Ich hab mich einfach immer schnell in ne Ecke gestellt, das hat nie jemanden gejuckt ;)

Wenn du dann in der Arbeit/Prüfung bist, denkst du dir einfach nochmal: Okay, die geben mir jetzt eine Aufgabe und ich soll versuchen sie so gut wie möglich zu lösen. Ich geb mein Bestes, mal sehen was raus kommt ;)

Also ich weiß nicht wies dir geht, aber ich bin schon vom durchlesen dieses Textes mega entspannt haha #eigenlobstinkt

Aber es gibt ja auch noch mehr Prüfungen für die du das nutzen kannst! Viel Glück dir!

Alles nochmal durchgehen ;) und durch den kopf gehen lassen und mach dir keinen stress das macht die note nur noch schlechter und denk nicht die ganze zeit an die arbeit :) ^^

Hi,
erstmal gaaaanz ruhig bleiben. Ich kenne deine Situation, musste da auch durch. Während der Arbeit hat es mir immer geholfen, eine Art "2. Stimme" im Kopf zu haben, die beruhigend spricht. Ich weiß, das klingt schräg, aber es hilft :)
"Da kann eh nix mehr schiefgehn, dass packst du. Millionen andere haben das gleiche Probleme!" Solche Sätze sinds dann immer. Hab sogar so mein Abi geschafft ;)

Viel Glück...
Und Spaß :D

TheMystery42 20.04.2017, 23:32

Das gleiche Probleme xD Gut gedeutscht!

0

Ob es jetzt ne 3 oder 2 wird entscheidet nicht darüber, ob dein Leben glücklich verläuft. Es sind ganz andere Sachen wichtig im Leben. Gib morgen einfach dein Bestes. Das ist alles was du tun kannst.

Was möchtest Du wissen?