Angst in der Oberstufe keine Freunde zu bekommen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich glaube anfangs kann es immer etwas schwierig sein mit neuen Leuten zurechtzukommen. Ich komme ebenfalls in die Oberstufe, allerdings wiederhole ich das Schuljahr. Heißt, ich kenne aus der Stufe echt gar keinen. Aber ich denke man sollte versuchen mit einem guten Gefühl den Leuten entgegen zu treten und möglichst aufgeschlossen zu sein. Und sich natürlich nicht zu verstellen. Versuche ein Gespür für deine Mitschüler zu entwickeln (mit wem könntest du gut klarkommen, mit wem nicht) und vermeide zunächst Konflikte. Oder erkundige dich unauffällig nach den Interessen der anderen, vielleicht finden sich da Ähnlichkeiten. Das wird schon :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi

Erstmal solltest du versuchen dir das Ganze nicht einzureden.
Natürlich macht man sich Gedanken, aber wenn du dir voher schon sagst "das wird nichts" dann sagt dein Körper nach außen hin auch nicht unbedingt seine eleganteste Seite. Ob du dich jetzt als hässlich sehen möchtest überlasse ich mal dir, da ich zum einen nicht weiß wie du aussiehst und zum anderen denke, dass man sich in dem Alter darüber viel zu ernsthafte Gedanken macht.
Deine komplette Ansicht bezieht sich jetzt schon darauf, dass du wahrscheinlich möglichst unauffällig sein wirst. Das könnte gut sein, allerdings kannst du dann auch als genau die dastehen, welche allein ist.

Was sollst du tun..? Naja ein großer Vorteil ist, die anderen kennen dich nicht heißt du kannst dich verkaufen, wie du möchtest (heißt jetzt nicht, dass du eine komplett andere Persönlichkeit darstellen solltest).
Jedoch ist der erste Eindruck recht wichtig.
Also versuch nicht als arrogant, naiv oder total schüchtern rüber zu kommen.
Arroganz macht zu einer Zielscheibe für Spott, Naivität ist ein Anlass dich zu verarschen und Schüchternheit zeigt entweder, dass du keine Meinung hast, oder dich nicht als wichtig betrachtest.
Ach und dein Sitzpartner(in) wird sich wahrscheinlich mit dir unterhalten, was eig. perfekt ist, weil du nur noch mitreden müsstest. (vllt nicht gleich am ersten Tag aber dürfte passieren)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich schwöre alles wird gut. Die anderen haben locker genauso viel Schiss in der Hose wie du, können es aber nur besser verstecken. Die Jährchen werden verfliegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hab keine Angst. Es wird sich jemand finden, mit dem Du Dich gut verstehst. Meine Tochter hat dieses Problem auch schon wieder, da ihre Freundin in eine andere Schule wechselt. Aber nach einiger Zeit hat sie jedesmal eine gute Freundin gefunden. Selbst kenne ich das von früher auch. Es wird sich geben. Wünsche Dir ganz viel Erfolg!!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst die Leute ja einfach mal ansprechen und dich vorstellen, die meisten sind froh drum, bestimmt kennen die sich auch nicht alle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
anonymbam 03.09.2016, 02:13

Doch weil die schon 4 jahre zusammen in die klasse gegangen sind

0

Wenn du so bleibst wie du bist und nett, hilfsbereit, offen bist, dann bekommst du auch welche 😅

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich findest du Freunde.
Die sprechen dich schon von selbst an :)
Das ist immer so

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?