Angst im Unterricht Panik?

5 Antworten

Hmm.. Das einzige was ich dir vorschlagen kann ist, dass du mit deinem Klassenlehrer bzw einem Lehrer deines vertrauens darüber sprichst. Erzähl ihm/ihr alles, auch deine Gefühle usw. und das du alleine nicht mehr weiter kommst,du aber was für deine Noten machen willst. Ich denke er/sie wird dann ein Weg finden dich wieder "aufzubauen" und das auch mit den anderen Kollegen besprechen. Vielleicht hast du sogar so liebe Lehrer die es dann in Benotungen etwas berücksichtigen werden😅 ich hoffe ich konnte ein wenig helfen😇

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Hatte selbst schon viele Probleme mit Freundschaften😅

Hi erstmal. Ich kann hier über Internet keine Diagnose machen oder sonstiges, auch habe ich noch nichts in diese Richtung gelernt. Aber ich würde dir raten mit einer vertrauten Person zu reden oder zu einem Psychologen zu gehen. Du musst dich nicht schämen, Psychologen haben schon alles erlebt. Du kannst einfach mal vorbei gehen und fragen, denn ich würde darauf tippen das du eine Angst entwickelt hast das du etwas falsch tun würdest.

Viel Glück <3

Woher ich das weiß:Recherche

Sonst könntest du auch einfach so sein, schau dir mal Psych2Go an (falls du Englisch kannst)

1

Du hast dann bestimmt auch Angst vor Arbeiten , Prüfungen . Du stresst Dich selbst . Rede mit deinen Eltern , mit Vertrauenslehrer Du brauchst da Hilfe .

Logopäde kann helfen das Du mehr vertrauen in Gestik u auch gesund mit Stress umgehen kannst .

Habe das gleiche hinter mir wie du. Das wird mit der Zeit besser. Ich konnte erst mit 20 ohne Stress Referate halten. Aber heutzutage bin ich einer der Extrovertiertesten in meinem Umfeld. Also keine Sorgen, streng dich in dem Schriftlichen an und dann wird das schon. Mach dir alleine ne gute Zeit und lass den Rest kommen

Überleg doch mal, was im schlimmsten Fall passieren kann..

sterben wirst du nicht, ok du kannst rot werden oder im schlimmsten Fall ist deine Antwort falsch... ist das wirklich ein Grund zur Panik

Was möchtest Du wissen?