anfahren mit gas

5 Antworten

Ich machs normalerweise immer so, dass ich die Kupplung bis zum Schleifpunkt kommen lasse, dann aufs Gas geh und dann gleichzeitig die Kupplung weiter kommen lass und mehr Gas geb, so dass die Drehzahl konstant bei 1500-2000 Umdrehungen ist, bis die Kupplung komplett greift.

so wie du es gelernt hast funktioniert esgut auf der geraden, aber bei berganfahrten wird das auto wohl ausgehen. es ist ein zusammenspiel, versuche mal in etwa so die kupplung kommen zu lassen wie du im gleichen moment gas gibst (natürlich nicht 50:50) also kupplung ein stückchen kommen lassen und kurz vorm schleifpunkt anfangen gas zu geben...mit der zeit wird das zu einem automatischen vorgang über den man garnicht mehr nachdenkt.

Ist eigentlich in ungefähr das gleiche, nur, dass du halt ein wenig Gas gibst ;) EIN WENIG! Mit der Zeit bekommst du ein Gefühl dafür.

Was möchtest Du wissen?