Ich fühle mich anders als die meisten anderen, geht es noch jemandem so?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich verstehe dich absolut! Ich höre sehr gerne klassische Musik oder diverse Soundtracks ohne Gesang. Sobald das jemand aus meinem Kurs sieht, hält er mich für merkwürdig. Ich bin kein Fan von, wie du eben schon sagtest, 0815 Dingen. In den Ferien mach ich Praktika im Institut für Physik. Die meisten Menschen langweilen mich, aber ich gebe die Suche nicht auf nach Menschen auf meiner Wellenlänge. Kopf hoch, blende unnötige Menschen aus. Du bist nicht allein! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rowena17
23.03.2016, 22:04

Ich verstehe dich absolut! Ich höre sehr gerne klassische Musik oder diverse Soundtracks ohne Gesang. Sobald das jemand aus meinem Kurs sieht, hält er mich für merkwürdig. Ich bin kein Fan von, wie du eben schon sagtest, 0815 Dingen. In den Ferien mach ich Praktika im Institut für Physik, während meine "Freunde" feiern gehen. Ich sitze abends/nachts am Fenster und schaue mir den Mond an mit einem Gefühl tiefer Leere oder Sehnsucht nach mehr. Keine Ahnung, was dieses Gefühl bedeutet und wonach ich mich sehne? Das Problem ist, man kann sich selbst nicht begreifen, wie kann man erwarten, dass es andere tun? Ich habe gelernt, dass es manchmal einfacher ist, die anderen Menschen zu akzeptieren und sich vielleicht ein wenig anzupassen. Es hat mich überrascht, wie angenehm das sein kann. Dennoch erzähle ich ihnen nicht von merkwürdigen Momenten oder diesem ständigen Philosophieren. Die meisten Menschen langweilen mich, aber ich gebe die Suche nicht auf nach Menschen auf meiner Wellenlänge. Kopf hoch, blende unnötige Menschen aus und versuche neue Leute zu finden, die zu dir passen. Du bist nicht allein! 

1

Ja, mich. Hier zu Antworten würde den Rahmen sprengen. Deshalb...ja, es gibt noch einige Menschen da draußen die ähnlich drauf sind wie du. Aber es interessiert keinen. Verstehst du? Es ändert nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rowena17
23.03.2016, 21:55

Sehr zynische Denkweise. Ich kann dir aber leider nur zustimmen. Die meisten Menschen sind zu gewöhnlich, um offen für etwas zu sein, dass den Rahmen ihrer Existenz übersteigt.

0

Du grenzt dich selber aus, nicht mit dem was du tust, sondern mit dem was du über alle anderen denkst! Woher weist du denn das alle immer schlecht finden? Oftmals schauen Leute nur um sich Inspirationen zu holen! Du bist auch nicht gerade tolerant!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?