Ist es so schlimm wenn man als Jugendlicher nicht feiern geht?

14 Antworten

Es ging mir damals genauso, ich fand es auch eher doof. Deshalb habe ich es mal ein paar Mal ausprobiert, bin mit Freundinnen los, Samstag abends in Discos, ab und zu betrinken. Fand aber auch nach einer gewissen Zeit keinen Gefallen daran und habe es wieder gelassen. Eigentlich ist das Wochenende zu schade, um sich zu betrinken, vor allem weil es einem dann oft noch den ganzen Sonntag über schlecht geht und die Zeit für interessantere Hobbys dann fehlt. Gibt viel interessantere und bessere Dinge, die auch gesünder sind. Ich bin höchstens ein oder zwei Mal im Jahr betrunken und dieses "Party" machen finde und fand ich einfach nur hohl.

jeder ist anders, wenn ud nicht gerne auf partys gehst, ist doch nicht schlimm, ich mein man muss sich nicht zu tote trinken und ''cool ist es auch nicht. die meisten machen es doch eh nur durch gruppenzwang ;)

garnicht .. ich hab auch nicht jedes wochenende lust.. wenn ich bock hab geh ich mit wenn nicht.. lass ichs bleiben und meinen freunden ists auch egal ob ich was trinke oder ähnliches. ich kann auch einfach mitgehen ohne saufen und rauchen und bekomme keine dummen kommentare^^

wie alt bist du den?

0

Was möchtest Du wissen?