Analdrüse wurde operiert?

3 Antworten

Ruf bei deinem Tierarzt an. Es sollte ein Anrufbeantworter laufen und eine Notfallnummer mitgeteilt werden. Dann ruf dort an und schildere die Situation. Dann bist du auf der sicheren Seite.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich lebe seit mehreren Jahren mit Hunden zusammen.

hat der Hund an der Wunde geleckt ? Das solltest du auf jeden Fall verhindern.

kommt jetzt darauf an wieviel Blut das jetzt ist was da rausläuft. Ist Eiter dabei ? Dann hat sich das entzündet - da würde ich nicht bis Montag warten.

wenn es aber Nur ein paar Tropfen Blut waren und der Hund ansonsten munter ist und kein Fieber hat etc., dann kannst du bis Montag warten

Nach solchen Operationen suppt es immer nach. Deshalb sollte der Tierarzt in weiser Voraussicht bei solchen Operationen vorsichtshalber immer eine Drainage legen.

Bitte bei solchen ernsthaften Sachen den Tierarzt anrufen und da nachfragen. Wenn so eine Operation und Wundheilung schief geht, kann es das Leben des Hundes kosten.

Wenn der Schliessmuskel des Darms verletzt wird, ist kaum daran zu denken einen so verletzten Hund halten zu können, weil er dauernd unkontrolliert Kot verlieren wird.

Realistisch gesehen ist das auf Dauer nicht zu Handhaben.

Ich wünsche dir von Herzen, dass sich das Problem für deinen Hund zufriedenstellend gelöst hat!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Danke für die Info. Mein Hund hat die OP gut überstanden und es ist alles in Ordnung.

0
@Renateheiser

Das freut mich für euch beide!

Mich schaudert nach der Erfahrung mit einem meiner Hunde beim Gedanken an das was alles passieren kann.

Unser Tierarzt hat uns eingehend und sehr gründlich über die Konsequenzen einer solchen Operation aufgeklärt, wenn sie schief geht.

Er persönlich führt solche Operationen nur durch, wenn absolute Ruhe in der Praxis ist. Telefone werden umgeleitet und es finden gleichzeitig kein Praxisbetrieb statt.

Das hat mich sehr beeindruckt!

0

Was möchtest Du wissen?