An die Muslime - Was haltet ihr von der Seite Muslima.com?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Ich möchte Euch alle hier warnen auf Betruger, die auf www.Muslima.com unterwegs sind.

In meinem Fall ist das eine Betrugerin 28J, aus Bulgarien. Sie gab sich als muslima und beim zweiten Gespräch schon teilte mir mit, dass Ihre Mutter Krank sei und sie nach einem Job sucht. Aus Mitleid zu ihr suchte ich arbeit für sie in Deutschland und lud sie nach Deutschland ein. Erst später teilte sie mir mit, dass sie kein Geld zum Reisen hat. Ich organisierte für sie auch Flugticket und blödmann bezahlte auch.

Sie sollte am 19.11.2013 mit Air Berlin vom Sofia Bulgarien nach Berlin fliegen und stunde Später vom Berlin nach München weiter.

Sie machte alles sehr professionell und schrieb mir jede Kleinigkeit. Ihr Sachen sind alle eingepackt, sie steigt im Bus ein, in 20 Minuten ist sie am Flughafen in Sofia. Und isst sie kleinigkeit und dann geht sie zum chek-in. Also ich glaubte ihr alles.

Alles hat sie mir per sms mitgeteilt. Plötzlich klingelte mein Handy und sie war dran. Es blieb ca. noch eine Stunde übrig zu Ihrem Flug. Sie sagte am Telefon, dass sie ein Problem an Grenzkontrolle hat und die Beamten wollen eine Sicherheitssumme vom 500€ bei Ihr sehen, sonst darf sie nicht nach deutschland. Sie sagte sie hat nur 30€ jetzt dabei. Ich blödmann organisierte rasch 500€ und schickte per Western Union an ihrer Namen. Sie blieb ständig in Kontakt mit mir und erzählte mir jede Kleinigkeit das sie gerade in western union rein geht und jetzt bekommt sie geld und jetzt lief sie zur Kontrolle wieder. Dann kommt noch großer Hammer auf meinem Kopf: 30 minuten vor dem Flug rief sie mich wieder an und sie weinte, ich habe gefragt, was ist jetzt los?? Sie sagte die Beamten haben ihr in einem Raum gebracht und alles kontrolliert. Sie hat ganzes Jahr keine Versicherungsbeiträge bezahlt und sie wollen jetzt noch 680€ von ihr.

Ich schaute meine Uhr und überlegte: Soll ich ihr das vertraen oder ist das Betrug?? meine Uhr zeigte exact 30 minuten noch zum Flug. Flugticket war auch Geld und ich wollte das auch nicht verlieren. Wieder der blödmann entschied schnell ihr zu helfen und binnen minuten überwies ihr das Geld. Sie erzählte mir natürlich alles wieder.

Dann bekamm ich sms das alles geklappt hat und die Beamten an der Grenze haben ein Bus organisiert und sie sei gleich im Flugzeug und sie wird sich vom Berlin wieder bei mir melden.

ich kam nach Hause und wartete ich auf eine Nachricht von ihr. Dann bekam ich sms, dass sie in Berlin angekommen sei und wartet jetzt auf dem nächsten Flug nach München. Bis dahin glaubte ich ihr alles. Sie schrieb mir dann wieder, dass jetzt Boarding hat begonnen und ich soll am Flughafen sein.

ca. 40 Minuten vor der Ankünft machte ich mich bereit sie abzuholen. Ca. 5 minuten bin ich Auto gefahren un wieder bakam ich sms. Diesmal schrieb sie, dass eine große Schwierigkeit passiert ist und sie ist in Falschem Flugzeug rein und jetzt ist sie in Griechenland gelandet. Das war die Zeitpunkt, wo die Alarmglocken haben angefangen bei mir zu klingeln. Zu spät, das Geld ist weg. Ich bin reingefallen.

Das kann nicht passieren, dass sie in falschem Flugzeug rein geht. Nie. Griechenland Flug dauert durchschnittlich über 2 stunden und sie schrieb mir schon nach 40 Minuten zu ihrem Flugzeit, dass sie in Griechenland ist.

Das wird ihr nicht glauben das sie mir jetzt noch anschreibt, dass sie in Griechenland ist und dort Polizei hat sie festgenommen und was glaubt ihr was sie noch schreibt?? Ja, diesmal 1500 braucht sie noch.

Ich war heute bei Polizei mit allen Beweismitteln was ich dabei hatte. Polizei Beamte hörte mich zu, schaute Beweismittel, notierte was im PC dann ging zu seinem Chef, kommt zurück und sagt: Entschuldigung, wir können hier nichts machen. Sie haben das Geld verschenkt und in diesem Fall gibt es keine Gegenleistung, was wir als Betrug sehen können. Sorry. Sie sollen lieber eine deutsche Frau heiraten.

Jetzt schreibe ich euch SMS, welche mir diese Betrugerin schrieb exact so: Sie schrieb

"Aber wenn ich bin zuruck inshallah nach bulgaria, dann kann ich gehe zu Kriminal Polizia, dann ist nicht gut für Dich.warum warum, für was hast du geschickt das Geld? bitte ich bin nicht kind. Polizei kann mir nichts machen, weil ich habe nicht falsche Sache gemacht.".

Wo soll man Hilfe suchen. Ich bleibe ruhig und sehe es eine große Lehre für meinem weiteren Leben.

****Bitte Vorsicht von dieser Betrugerin:**** Pseudo Namen Halime (28) Im Portal muslima.com Echt Namen: Nilfer Ibryamova (auch für western Union transfere benutzt) Email für eticket datentransfere: arabeygir23@outlook.com Mobilenummer Betrugerin: +35 987 8833959

diese seite sorgt ja dafür, dass man n lebenspartna findet. was das für n bezug auf verbot nimmt ist das, dass das wichtig is, dass deine eltern dass wissen un alle glücklich damit sin.

In unserem Freundes-und Bekanntenkreis werden junge Männer mit dieser Seite regelrecht zugemüllt, mit entsprechenden Bilder von verschleierten jungen Frauen. Keiner von den jungen Männern  hat je die Absicht, sich mit einer Muslima anzufreunden, geschweige denn sie zu heiraten. Wir alle fragen uns, was das soll.

Das ist eine gute Seite - eben eine Partnerbörde für Muslime die gerne HEIRATEN wollen. Es ist nicht verboten. Leider sind dort auch Personen unterwegs, die eher an einem Flirt interessiert sind, denn an einer Ehe nach Islam. Es ist also Vorsicht geboten. Die Seite eignet sich aber für jene Muslime, die keine Verwandten in der Nähe haben, die bei der Partnersuche behilflich sein können.

Geh lieber in eine Moschee-Gemeinde, wo Du Dich wohlfühlst und engagieren kannst! Da wirst Du auch ein nettes Mädchen kennenlernen!

Ich persönluchbhalte von dieser Seite garnichts. Sie dient nur der fitna sonst nichts. Mehr ist dem nicht hinzuzufügen.

Ich finde diese seite lächerlich. genauso wie andere "verkupplungsseiten" . man sollte eine person im wahren leben kennenlernen und nicht im internet. selbst wenn ich christin wäre würde ich diese seiten nicht benutzen. und warum sollte es verboten sein? ist es nicht, aber lächerlich.

Ja das ist halt eine große Not bei den Moslems. Da es nicht so viele Moslems hier in Deutschland gibt wie immer behauptet wird, ist das schon ein sehr kleiner Kreis.....ich habe sogar schon gehört, das so manche Muslima aus lauter Verzweiflung sich total an einen Kafir hängt, in der Hoffnung, endlich mal wieder einen Mann abzubekommen....aus diesem Grund finde ich die Seite ganz gut.....das dürfte insbesondere für eine Muslima sehr hilfreich sein, da der Muslim ja auch mit Christinen oder Jüdinen eine Beziehung eingehen darf. Der Muslima ist dies ja verweigert.....

Es gibt doch für alle Partnerbörsen, nun eben hier auch

Also, ich habe schlechte Erfahrungen. Ich habe war erst kostenloser Member. Dann haben die mir angeboten, dass ich für ca. 30€ unbegrenzt Nachrichten verschicken kann. Ich nahm das Angebot an. Als ich dann 200 Nachrichten verschickt hatte, wurde mein Account limitiert. Meiner Meinung nach ist das Abzocke! Erst mit unbegrenzt werben, dann wird plötzlich limitiert. Wenn ihr für 30€ nur einige wenige Nachrichten verschicken möchtest, dann kannst du das machen. Ich mache es nicht mehr!

man soll partner ich übers internet finden, wer weiß was sich für ein mann sich dahinter versteckt!

...da hast du recht !!

0

Das Erste , was man auf dieser Seite sieht, ist da Gesicht einer Muslima, deren Haare sehr einladend unter ihrem Hijab hervorblitzen

Das Zweite, ein Pärchen in inniger Umarmung

..........muss man noch mehr dazu sagen ? !

Bringen tut es auch nichts ;)

0

Nein, wie anstößig!

2

Was möchtest Du wissen?