An alle Swifties: Haben Folklore und Evermore etwas miteinander zu tun?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey:)

Folklore und Evermore sind Schwesternalben und gehen beide in dieselbe Richtung deshalb mag es sich für dich ähnlich anhören (obwohl ich finde das es schon ein anderes Feeling gibt)

Taylor fing im Corona Lockdown an viel herunzuexperiementieren und daraus entstand das Album Folklore (es geht etwas in die Richtung Indie-Folk-Pop). Aus diesem Alben sind die Songs nicht wie sobst von ihrem Leben inspiriert sondern es sind Geschichten und Erzählungen aus ihrer Fantasy die sie in Worte gefasst hat.

Ein paar Monate später kam als Überraschung noch Evermore heraus, das wie Folklore Indie-Pop-Folk ist und sie schrieb auf Instagram das sie diese Alben nicht geplant hatte, sondern das sie einfach nicht aufhören konnte zu schreiben.

Ich persönlich liebe diese Alben sehr, vorallem "Champagner Problems", "exile" und "gold rush".

Liebe Grüße ☺️

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung – Swiftie ❤️

Vielen Dank für diese und die anderen Antworten 👍🙏😊.

1

Ich bin auch kein Swiftie, jedoch klingt seit 2010 alles von der sehr gleich, ja. Ihre stilistische Bandbreite hat sie zugunsten radiotauglicher Popmusik sehr eingeschränkt.

Ok, danke ☺️

0

Meine Tochter sagt: Das sind sogenannte Schwestern-Alben, kamen auch im selben jahr raus.... sie denkt, das sie die Alben zeitgleich geschrieben hat.