Amelie oder Emelie/Emily?

Das Ergebnis basiert auf 26 Abstimmungen

Amelie 65%
Emelie/Emily 35%

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Amelie

Hallo abcdefgblablub,

ad hoc klingt in meinen Ohren der Name "Amelie" zugewandter, offener, als vielleicht "Emelie" oder "Emily".

Das könnte an dem initialen "A" liegen, das für mich ein eher "offener" Klang ist, damit eine Offenheit, der ich begegnen darf, vielleicht unterbewusst assoziiert.

Das "E" klingt in mir etwas zurückhaltender - und nimmt mich damit nicht in der Intensivität mit, wie es das "A" getan hätte.

Mit vielen lieben Grüßen
EarthCitizen

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – langjährige Lebenserfahrung und persönliche Anschauung

Hallo abcdefgblablub,

hab vielen herzlichen Dank für den Stern. Ich freue mich sehr, wenn ich Dir habe helfen können.

Mit vielen lieben Grüßen
EarthCitizen

0

Ich finde Amelie zwar schöner, aber in der medizinischen Fachsprache wird Amelie als eine angeborene Fehlbildung mit dem Fehlen von einer oder mehrerer Gliedmaßen bezeichnet. Wollte ich nur mal erwähnt haben.

An sich sind beide Namen schön. Am Ende sind Namen Geschmackssache.

LG

Lafidelle

Emelie/Emily

Ich finde Emily/Emelie besser als Namen... :) Emily klingt für mich einfach nett und hilfsbereit und Amelie ein bisschen verblendet ;)

Oh ok, danke. Inwiefern verblendet?

0
@abcdefgblablub

Amelie hört sich für mich wie jemand an, der nur was von sich hält, aber eigentlich wenig in der Birne hat und zickig ist, hoffe du verstehst was ich meine :)

1

Ist mittlerweile echt zum Trend geworden seine Kinder so zu nennen. Würde dir glaube ich eher raten etwas außergewöhnliches zu nehmen, da jedes Kind so heisst. Würde ich als Mutter nicht so schön finden, wenn sich dann gleichzeitig 5 andere Kinder umdrehen

Amelie

Finde beide nicht toll...

Wenn dann Amelie.
Ich würde aber mein Kind wenn es in diese Richtung gehen muss Annelie nennen.

Was möchtest Du wissen?