Amazon pakete von einem weißen Van?

7 Antworten

Das wird, wie in dieser Branche mittlerweile leider üblich, ein Subunternehmer vom Subunternehmer vom Subunternehmer sein, der einen Paketdienst aufgemacht hat und für geringstes Geld sich und sein Auto zu Schanden fährt.

Er wird einfach nicht das Geld haben, eine Beschriftung an seinem Auto anzubringen.

Offiziell ist er natürlich verpflichtet ein Paket mehrfach zuzustellen, wenn es nicht auf Anhieb funktioniert, z.B. wegen Abwesenheit des Empfängers.

"Amazon Logistics" liefert meist über Subunternehmer aus, daher die "weißen Vans".

Wenn der Empfänger nicht zuhause isst, gibt es diverse Varianten (in den Hausflur werfen, an Nachbarn geben, wieder mitnehmen und später versuchen...)

Amazon baut gerade sein eigenes Versandunternehmen auf, in Großstädten werden die Artikel von Subunternehmern verteilt.

Ein Weißer Van bietet sich an.

Die benachrichtigungskarten sind Orange. Meist wird versucht bei Nachbarn zuzustellen, häufig erfolgt ein zweiter zustellversuch.

Die machen das Gleiche, wie die Lieferanten mit beschriftetem Auto.

Sie kommen nochmal oder sie bringen es zur Post oder aber sie schicken es zurück.

Ah ok, ja ich frag lieber weil man weiß ja nie!

0

Nein, "zur Post" bringen sie es sicher nicht.

0

Die werfen auch einen Zettel rein und versuchen, ob Nachbarn zu Hause sind

Was möchtest Du wissen?