Aluminium Rohre stabil miteinander verbinden!

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo tuxi2000,

Ich möchte Dir Halbschalen vorsclagen wie auf dem Bild, nur etwass länger und mit mindestene 4 Löcher für die Schrauben drinn. Die Halbschalen kannst Du aus Vierkanntrohr das eine Nummer größer ist, selbst anfertigen in dem Du das Rohr der Länge nach aufschneidest.

Darf ich Dich fragen was des für eine Antenne werden soll, ich baue meine Antennen auch alle selber für die unterschidlichsten Frequenzen.

Würde michfreuen von Dir zu hören Sunyani

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tuxi2000
05.03.2012, 10:41

Hallo Sunyani, es handelt sich um Hochleistungsyagis für den 2m und 70cm Amateurfunkbereich!! Und bei Dir?

0

Hallo und vielen Dank für die vielen Antworten!! Es waren sehr viele hilfreiche Tipps für mich dabei!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich darf darauf hinweisen, dass als antennenträger nur auf die maximale windlast hin geprüfte und ausreichend flexible rohre zugelassen sind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie wäre es, wenn Du bei den professionellen Rohrverbindern aus PE oder PA6 einfach die "Anschlagkante" wegschleifst, dann kannst Du sie bündig zusammenfügen! Gutes Gelingen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dickwandiges Rundrohr oder gleich massives Rundmaterial reinschieben und mit Epoxidharz welches mit Aerosil und Aluminiumpulver angedickt wurde verkleben......

Während der Aushärtezeit des Harzes die Rohre von außen fixieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?