Als junger Designer bekannt werden, aber wie?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hi,

erst mal vorweg: um sich "Designer" zu nennen, musst du nicht studieren. Und wer "Designer" schlicht mit Mode-Design gleichsetzt, geht ein wenig eindimensional durchs Leben.

Wenn du dich in diesem Segment entwickeln möchtest, konzentrier dich nicht so sehr auf MC. Probiere alle Techniken aus wie Bleistift, Kohle, Tusche, Wasserfarben, Filter...

Lerne erst die Grundlagen der Gestaltung und des designens. Zeichne Gesichter, Hände, Augen etc. Beschäftige dich mit der Anatomie und den Proportionen.

Und vor allem: Lass dir hier nix einreden. Verfolge deinen Weg weiter. Nur wenn du dranbleibst, kannst du dich auch entwickeln.

Gruß
Falke

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PossibleWays
17.07.2016, 10:34

um diese Dinge zu lernen sollte er am besten in eine Schule gehen und dies dann studieren wir sind hier nicht in Amerika wo du auf der Straße entdeckt wirst...Und mit 15 oder 16 naja...

0

Die Seite die due gepostet hast (ajulbear-designs.jimdo.com)

sieht optisch ansprechend aus :) 

da ich mit einem Web-Designer in einem Studio arbeite, weiss ich aber, dass es sehr hilfreich ist Coding zu lernen und sich viel mit Zweck und Zielgruppen auseinanderzusetzen. Die Seite jimdo sieht eher nach einer Baukasten-Seite aus. Wie gesagt braucht man natürlich trz noch ein Auge für Optik aber, um wirklich flexibel zu werden würde sich es vermutlich anbieten sich mit HTML CSS Flash etc anzufreunden. Und berühmt werden stelle ich mir da schwer vor. Du kannst Beispiele bei Leuten einschicken und fragen ob sie vllt nen Auftrag für dich haben - wenn das gut klappt, spricht es sich rum :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Camillo212
18.07.2016, 20:44

Dankeschön, die Website ist halt einfavh nur da um eine zu haben, ich habe nicht das verlangen HTML und/oder CSS zu lernen da ich erst 13 bin und noch eine Kindheit habe und schon genug Sprachen und andere Dinge lerne/lernen muss :D Aber vielen dank für deine hilfreiche Antwort und deine Ermutigung habe leider schon die hilfreichste Antwort vergeben, gebe dir aber ein Danke :P

1

Du mußt versuchen, Ausstellungen zu organisieren. Da Du sicher wenig Geld hast, in Pflegeheimen gibt es auch manchmal Möglichkeiten eine kleine Ausstellung zu organisieren, einfach mal dort nachfragen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Camillo212
16.07.2016, 18:09

Danke für deine Antwort aber ich bin  Webdesigner ;C

0

Hey
Ein Freund macht mir gerade kostenlos eine Webseite, wo ich ihm das Design sage und er das umsetzt. Das ist natürlich eine Menge Werbung für ihn und er kann es für sich nutzen. Aber berühmt werden nur wenige wenn eigentlich gar keine. Du kannst halt solche Seiten in deine Portfolios einbauen. Außerdem solltest du von deinen jimdo baukästen wegkommen und html und css (Programmiersprachen) lernen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Camillo212
18.07.2016, 20:38

m8 ich bin 13 XD ich kann zwar html BASICS und batch basics aber ich habe noch eine kindheit in sofern XD

0

Du bist mit Sicherheit kein Modedesigner! Um Modedesigner zu werden, musst du ein mehrjähriges Studium absolvieren! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Camillo212
16.07.2016, 18:07

aber Webdesigner.

0

da du minderjährig bist, kannst du eigentlich noch kein Designer sein,  manche Leute studieren das jahrelang

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Falkenpost
16.07.2016, 19:40

Designer wird man nicht durchs studieren, sondern von der Tätigkeit, etwas zu designen.

0

...mit erfolgreicher Designarbeit wird man am besten bekannt....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Falkenpost
16.07.2016, 19:41

Die bisher wohl einzige sinnvolle Antwort!

1

Was möchtest Du wissen?