ALS DEUTSCHER SCHAUSPIELER NACH HOLLYWOOD?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Sicher kannst du das, aber ich würde erstmal zu einem befristeten Aufenthalt raten, um sich mit Land und Leuten vertraut zu machen und sich überhaupt darüber klar zu werden, ob man da wirklich bis an sein Lebensende wohnen will.

Ich war ein Jahr in Florida und seitdem möchte ich nie länger als ein paar Wochen dort hin. Ich fliege höchstens auf Urlaub mal rüber. 

Außerdem solltest du Englisch fließend sprechen - ohne Akzent, der kommt ganz schlecht an in Hollywood, wenn du nicht gerade ein absolutes Charisma aufweisen kannst, das dir dort durchaus Türen öffnen kann. 

Nein, kannst du nicht - jedenfalls nicht als Schauspielschulabgaenger. Ohne in erfolgreichen Produktionen mitgespielt zu haben und wichtige Schauspielpreise in Deutschland angesahnt zu haben, wird die US Behoerde kein Kuenstlervisum ausstellen und keine US Agentur wird sich die Muehe machen, die teure und langwierige Prozedur der Visumbeschaffung fuer einen Noname durchzumachen.

Nur wenn du nach einem in den USA gesuchten Masterabschluss so gut bist, dass dich eine US Firma einstellen will, wird sie die Muehe der Visumbeschaffung auf sich nehmen, aber dann bist du auch an die Firma gebunden und kannst nicht auf einmal auf "Schauspieler" umschwenken wollen, weil das wieder ein ganz anderes Visum ist.

Was ist jetzt die Frage?

Ob du das erreichen kannst? -Ja, natürlich. Man muss nur dafür kämpfen und genügend Geduld haben.

sicher kannst du das. womöglich hast du es schwerer wenn du einen akzent hast, aber den kann man ja auch abtrainieren und alles ist möglich.

Klar, wenn du ein Angebot bekommst und wirklich gut bist. Doch das entscheidest nicht du allein, sondern viele Umstände und nicht zuletzt das Publikum.   Die Wahrscheinlichkeit ist nicht groß, doch auch nicht ganz bei null.

du brauchst eine GreenCard um in den USA zu arbeiten.

Du wirst auch keinen Erfolg haben. Sozialhilfe bekommst du dort nicht. 

Du bsit aber ja noch sehr jung. Werde erst mal volljährig.

Du wirst auch keinen Erfolg haben? Was soll so eine Aussage denn? Sowas wie Sozialhilfe hat man da auch, zudem deutlich mehr Jobs und auch Arbeitslosengeld. Kannst du nicht ohne ALG 2 leben?

0

Das mit der Green Card ist so nicht richtig. Für einen befristeten Aufenthalt braucht man keine Green Card, ein Visum reicht aus. 

0

Was möchtest Du wissen?