Allgemeintoleranzen - Durchmesser - Maschinenbau

4 Antworten

Ja, für Durchmesser nimmt man die Tabelle für Längenmaße (Allgemeintoleranzen nach DIN 2768). Ansonsten hast du ja nur noch die Winkelmaße und gebrochene Kanten)

Du willst die Allgemeintoleranz eines einzig als Nennmaß angegebenen Durchmessers in einer bestehenden technischen Zeichnung wissen? Wenn keine weiteren Form- oder Lagetoleranzen gesetzt sind, ist die vom Konstrukteur angegebene Norm für Allgemeintoleranzen maßgebend - üblicherweise im Schriftfeld oben mittig angegeben.

Heutzutage ist die DIN ISO 2768 üblich, im Standardfall mit den Toleranzklassen "m" und "K". Im "Tabellenbuch Metall" vom Europa Verlag sowie im "Hoischen - Technisches Zeichnen" findest Du ein eigenes Kapitel zu Allgemeintoleranzen nach DIN ISO 2768-1 und dort die entsprechenden Toleranztabellen.

Ist eine andere im Schriftfeld notiert (z.B. DIN 7168), gilt entsprechend deren Toleranz - ebenfalls im Tabellenbuch nachzulesen.

P.S. Wenn es Dir um einen Durchmesser geht, musst Du logischerweise unter Längenmaße schauen.

kommt drauf an was es ist... Gewinde also M8 oder so, eine Passbohrung usw. usw. da gibts zig tabellen. Am besten du kaufst dir ein tabellenbuch "metalltechnick" wenn du mehr herausfinden willst. Falls es nur für ein loch oder so ist kann ich dir gerne weiterhelfen ^^

Was möchtest Du wissen?