Akustikgitarre mit Batterien?

3 Antworten

Die Instrumente heißen "Elektroakustische Gitarren". Batterien deswegen, um aus dem hochohmigen Signal des Piezotonabnehmers ein Niederohmiges (oder Aktives) zu machen, was für einen Verstärker besser "verwertbar" ist.

was willst mit den Batterien ? Meinst Gitarre welche Signale drahtlos an den Verstärker sendet ? Lass Dich beraten, der Verstärker/Anlage muss dafür geeignet sein

Hallo

Das was du meinst sind Westerngitarren mit eingebauten Tonabnemer/Pickup ^^ wie z.B. diese hier: http://www.thomann.de/de/epiphone_dave_navarro_signature_jane.htm

Die werden aber nicht mit Batterien betrieben sondern auch mit nem Kabel an nen Verstärker angeschlossen (soweit ich weiß) xD

LG Daniela

In der Gitarre ist aber normalerweise auch noch eine Batterie, die braucht der eingebaute Vorverstärker. Es gibt auch passive Akustik-Pickups, aber eher seltener. Die brauchen dann keine Batterie, aber womöglich einen externen Vorverstärker, weil sie meist ein relativ schwaches Signal liefern.

Wenn man sich die Detailbilder der angegebenen Gitarre anschaut, sieht man beim eingebauten Vorverstärker auch ein Batteriefach.

0

Was möchtest Du wissen?