Aktuelles Datum in SQL Datenbank einfügen?

6 Antworten

Mit INSERT fügt man einen neuen Satz in eine vorhandene Tabelle ein. Ich habe da meine Zweifel, ob Du das überhaupt willst. Es erscheint mir sinnlos, einen Satz einzufügen, in dem nichts anderes als das Tagesdatum steht.

Ich vermute mal, dass es Dir darum geht, ein im Datenzatz (Zeile) einer Tabelle ein Feld mit dem Tagesdatum zu belegen. Das ginge z.B. mit

UPDATE tabelle, SET tagesdatum = CURRENT DATE WHERE ...

Das Schlüsselwort für Tagesdatum lautet CURRENT DATE, das Du überall dort verwenden kannst, wo normalerweise ein Kalenderdatum angegeben wird. Also statt '21.10.2016' schreibst CURRENT DATE (aber ohne Hochkommata), wenn das das heutige Datum ist. Die Datenbank holt sich das vom Systemdatum. Genauso geht das mit CURRENT TIME für die Uhrzeit.


Was passiert denn genau bzw. welchen Fehler bekommst du zurück?

Now() enthält das gesamte Datum. Versuche einmal folgendes:


INSERT INTO tabelle (EINTRAGEDATUM) VALUES (DATE_FORMAT(Now(),'%Y-%m-%d %H:%i:%S'))

Oder du nimmst GETDATE(). Das sollte dir das auch richtig zurückliefern.

Tipp: Erkläre uns doch bitte erst mal, was denn genau nicht funktioniert? Gibt es einen SQL-Fehler oder steht ein falsches Datum in dem Feld oder …?

Werte aus einer Datenbankspalte addieren und ausgeben?

Hallo :)

Ich möchte mittels php aus einer Datenbank die Werte einer Spalte, in der double Zahlen gespeichert sind, addieren und in einer Variable spiechern.

BIsher habe ich:

$var = mysqlresult(mysqliquery('SELECT SUM(spalte) FROM tabelle'), 0);

und möchte dies dan mit

echo $var;

ausgeben, doch es kommt nichts.. kann mir jemand helfen? LG

...zur Frage

Kann man per PHP nachsehen, ob ein Feld in der Datenbank existiert?

Hi Leute,

ich möchte per mysqli mit einem PHP Skript prüfen, ob ein bestimmtes Feld in einer Tabelle existiert. Das Ergebnis soll dann sowas wie TRUE oder FALSE sein.

Geht das? Wenn ja, wie?

LG

...zur Frage

In Word Tabelle Ein Datum berechnen

ich versuche gerade eine Word Tabelle zu erstellen, die 3 Spaltig und 25 Zeilig ist.

In der ersten Spalten soll jeweils der Wochenanfang (Montag) mit dem Datumsformat (yy.mm) erstellt werden. In der nächsten Spalte das Wochenende (Freitag) mit dem selben Format sein. Die 3 Spalte soll leer bleiben.

Also so: 30.03 I 03.04

           06.04 I 10.04 usw.

Da ich ein fauler Mensch bin, will ich das Datum nicht jedes Mal in jeder Zelle mit dem Datumssteuerungs Element eintippen.

Ich will dass ich nur das 1. Datum (30.03) einmal eintrage und Word berechnet mir die ganze Tabelle. Am besten über eine Eingabemaske.

Natürlich ist es in Excel mit 2 Mausklicks geschafft, aber ich würde gerne Word dafür nutzen.

Natürlich bin ich für VBA´s offen.

...zur Frage

PHP MsSQL Query ab bestimmten Datum Werte ausgeben

Moin,

ich würde mir gerne Datensätze aus der DB holen, welche mit dem heutigem oder einem zukünftigen Datum versehen sind.

$Nameevent = mssql_query("SELECT * FROM Event Where Date ????? ORDER BY Date desc" );

anbei die Spalte in meiner Tabelle heißt auch Date.

Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

Datenbank: Jeden Tag eine neue Tabelle

Hi. Ich lerne in einer Schule und habe eine Frage zu Phpmyadmin in Kombination mit Php. Wir sind schon etwas fortgeschritten und sollen eine Art Bewertungsplattform erstellen.

Man soll einfach nur Bilder einer anderen Personm bewerten können.

Meine Idee: Wie wäre es, wenn ich jeden Tag eine neue Datenbank-Tabelle erstelle, die den Namen des heutigen Tages erhält und die Bewertungen da rein packe? Dann habe ich theoretisch nach 365 Tagen 365 Tabellen. Machen es andere auch so, oder macht man es anders.

Ich weiß nicht, wie ich die Bewertungen sonst abspeichern soll, sodass Bewerter, Bewerteter, Bewertung und Datum irgendwie wieder lesbar sind.

...zur Frage

mySQL: Wenn ID vorhanden, dann Update sonst INSERT ... ... WIE geht das?

Hallo Zusammen! Ich bin sehr frustriert und ratlos! Meine Lieblingsmeldung seit Tagen: "#1064 - You have an error in your SQL syntax; check the manual that corresponds to your MySQL server version for the right syntax to use near ..."

Ich habe so einen GPS-Tracker, da lese ich Daten aus bzw. der Tracker stellt diese Daten in einem CSV-File zur Verfügung! Jeder Datensatz hat eine eindeutige fortlaufende Nummer (Spalte: index). Nun habe ich ein PHP-Script geschrieben, was die Daten in eine mySQL-Tabelle einliest. NEUE GPS-Daten werden dem CSV-File mittels der fortlaufenden Nummer hinzugefügt. Manche GPS-Daten im CSV-File "springen aus der Reihe" und ich kann diese im CSV-File komfortabel löschen. In der Tabelle habe ich selbst noch die Spalte id als PrimaryKey AUTO_INCREMENT hinzugefügt und den index als Unique gekennzeichnet (PRIMARY KEY (id), UNIQUE KEY index (index)). Nun möchte ich nur die Daten einlesen, welche NEU im CSV-File hinzugekommen sind und die "alten" Daten updaten! Klingt einfach, aber ich verzweifle ... Ich habe mit EXISTS gespielt, IF THEN, ... =====1. Versuch===== INSERT INTO db.bt747 (id, index, rcr) VALUES (NULL,1,'TEST') ON DUPLICATE KEY UPDATE id=LAST_INSERT_ID(id), index=1; =====2. Versuch===== BEGIN IF(SELECT COUNT() FROM db.bt747 WHERE db.bt747.index = 7)>0 THEN UPDATE db.bt747 SET rcr = 'FREDDY', date = '2014-07-08', time = '21:23:44', valid = 'TEST' WHERE db.bt747.index = 7; ELSE INSERT INTO db.bt747 (rcr,date, time,valid) VALUES ('SEPPEL','2033-12-24','22:23:24','HALLO'); END IF; END =====3. Versuch===== IF EXISTS(SELECT COUNT() FROM db.bt747 WHERE db.bt747.index = 7) THEN UPDATE db.bt747 SET rcr = 'FREDDY', date = '2014-07-08', time = '21:23:44', valid = 'TEST' WHERE db.bt747.index = 7; ELSE INSERT INTO db.bt747 (rcr,date, time,valid) VALUES ('SEPPEL','2033-12-24','22:23:24','HALLO'); END IF;

Wenn ich die einzelnen Selects (SELECT COUNT(*) ..., UPDATE ..., INSERT ...) ausführe, funktioniert es, aber im Zusammenspiel mit IF THEN, EXISTS, ON DUPLICATE KEY UPDATE kommt immer die Lieblingsmeldung ...

Wahrscheinlich eine Kleinigkeit, für jemanden der sich damit auskennt ...

VIELEN Dank für Eure Hilfe Gruss W.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?