Akku geht über nacht leer?

5 Antworten

Ist das auch so, wenn das Gerät ausgeschaltet ist?

Ansonsten den Akku durch Nutzung entleeren, bis sich das Gerät automatisch abschaltet, dann Akku unterbrechungsfrei vollladen ... das Ganze 3-4 Mal hintereinander ... und zukünftig alle paar Ladunden voll ent- und wieder aufladen.

Nein wenn das Gerät ausgeschaltet ist hält der Akku länger.

0
@Deliciousgum

Wenn Du ohne viel Aufwand für Datensicherung usw. die "Holzhammer-Methode" versuchen möchtest, setze das Gerät zurück (im Allgemeinen ist mit "zurücksetzen" nur das Betriebssystem gemeint. Beim zurücksetzen des Geräts muss das Betriebssystem neu aufgespielt werden).

Installieren danach erstmal keine Apps, sondern teste, ob das Phänomen noch da ist, wenn nicht, installiere die nach und nach und teste immer wieder zwischendurch.

Sollte das Phänomen schon vor der Installation der ersten App existieren, kannst verfahren, wie in meinem vorherigen Post beschrieben.

0

Isoliere das Problem. Versuche jede Nacht was neues, schreibe alles auf. Lade es auf 100% dann in der 1. Nacht:

1. Ganz normal

2. Stelle Wifi ab

3. Lass Wifi an, stelle das Handy ab

4. Flight Mode

Schau ob es da Unterschiede gibt.

Bei Android gibt es Apps die den Akkuverbrauch analysieren. Schau mal ob es sowas auch bei iOS gibt.

Da sind vermutlich noch Apps am laufen, die laufend ins Internet gehen, ev. sogar GPS abfragen.

Nicht genutzte Apps immer beenden. Nachts Flugmodus an oder Wlan und Mobile Daten aus um noch Anrufe zu erhalten. Das sollte nicht mehr 1% Akku verbrauchen.

Nach es einfach über Nacht aus.

Das Problem hatte ich mit meinem alten Handy auch, aufladen hilft da meistens...... Pech gehabt, da musst du dir wohl ein neues kaufen!

-bahnfrager

Was möchtest Du wissen?