Akku blink , defekt Digitalkamera?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Über lange oder falsche Lagerung kann ein Lithium-Ionen Akku kaputt gehen. Prinzipiell gilt es nämlich, Tiefentladungen möglichst zu vermeiden. Falls Du deine Kamera nun sehr sehr lange nicht verwendet hast und dieser Zeit auch den Akku nie ent- oder aufgeladen hast, ist es vermutlich zu einer Tiefentladung gekommen. 

Manchmal gelingt es schon einen Lithium-Ionen Akku wieder zu Recovern. Hierzu gibt es zum Beispiel spezielle Ladegeräte mit einer Repair-Funktion. Was du versuchen kannst ist Folgendes: Zunächst einmal lässt du den Akku (trotz Blinken) eine Weile im Ladegerät stecken. Dann legst du den Akku in die Kamera ein und versuchst deine Casio anzuschalten. Nun geht die Digitalkamera entweder an oder sie bleibt aus. Bleibt deine Kamera aus, so liegt das vermutlich am Akku und Du kannst erneut versuchen ihn ans Ladegerät zu hängen. Sollte deine Kamera angehen, könnte auch dein Ladegerät spinnen. Sieh Dir in diesem Fall den Ladezustand des Akkus genauer an. Danach lädst Du den Akku erneut und schaust, ob das Ladegerät weiterhin blinkt. Du kannst diesen Vorgang mehrmals wiederholen.

Die Wahrscheinlichkeit, dass der Defekt allein an deinem Akku liegt, ist ziemlich hoch. Doch Ersatzakkus kosten heutzutage nicht mehr die Welt. Zum Beispiel hier https://www.akkuline.de/akku/digitalkamera/casio/exilim-zoom_exz12.aspx und bei den Ladegeräten gibt es Universal-Lader für Kameras. Die bestückt man mit den passenden Adaptern.

Wenn Du in Zukunft Akkus längere Zeit lagerst, d.h. also nicht benutzt, achte darauf, dass die Akkus zwischen 90% und 100% geladen sind. Außerdem sollte die Temperatur etwa Raumtemperatur (also 18°-20° Celsius) betragen. Bitte nicht hoher Feuchtigkeit aussetzen, sondern trocken lagern.

Ich hoffe, ich konnte Dir weiterhelfen.

Was möchtest Du wissen?