Aim Assist Debatte?

13 Antworten

Aim Assist hat meiner Meinung nach im Competitiven Bereich nichts zu suchen. Dort zählt Leistung, Skill, Reaktionsgeschwindigkeit und Genauigkeit und Aim Assist ist einer Unterstützung beim zielen. Mit einen Controller kann man das nicht erreichen und deshalb gibt es auch kaum ein Shooter Turnier mit Konsolen Spielern.

Da können wir ein Radsportler ja auch gleich ein Elektro Fahrrad geben, ist ja "nur" eine Unterstützung.

Für alles andere soll jeder Spielen wie er will, aber im Professionellen Bereich haben solche Unterstützungen/Vereinfachungen nichts zu suchen.

Man könnte ein reines Konsole vs Konsole Turnier machen, werden sich aber sicher weniger angucken.

Woher ich das weiß:Hobby – 15 Jahre Gaming Erfahrung

Äpfel und Birnen.

Es gibt ja unterschiedliche Szenarien, die sich betrachten lassen.

Spielen Consolen-Spieler nur unter sich, ist das Ganze ja neutral zu betrachten. Jeder hat diesen "Vorteil" und ohne Ihn würden vermutlich viele Leute nicht mehr spielen.

Wenn es um Cross-Plattform geht, sehe ich das Ganze kritisch. Natürlich ist es mit einem Controller nicht möglich so präzise und schnell wie mit einer Maus zu aimen. Aber wie @priesterlein schon sagte, entscheiden sich die Consolen-Spieler nun mal dazu. Ich bin der Meinung in einem Cross-Plattform Competitive Game sollten Consolen-Spieler keinen Aim-Assist haben.

Hier gilt für mich: Gleiches Recht für alle. Wer sich einen Glotz an den Fuß binden will, kann das gerne tun.

Grüße

Aber trotz aim Assist ist man was aim an geht sehr eingeschränkt

0
@Ismiregal369

Ja das mag sein, macht es aber nicht besser. Wie gesagt, man sucht sich den Klotz am Fuß selber auf, dann darf man nicht nach Unterstützung rufen.

Wie gesagt, solange die Konsolen-Spieler unter sich sind, sollen die das bekommen wie sie wollen. Vorausgesetzt das gilt für alle Spieler.

0

Ich finde solange es nicht um Ranked oder Tuniere geht darf jeder so spielen wie er will, sollte es aber um was gehen dann bitte entweder alle mit oder alle ohne. Bei Konsolen Spielern kann ich es schon verstehen das die einen Aim Assist brauchen/haben wollen da man mit Controller einfach nicht so gut FPS spielen kann wie mit Maus+Tastatur.

Es soll aber bei Competitiven Games oder Modi der Skill ausschlaggeben sein und daher finde ich bei solche Sachen sollte es ein Aim Assist Verbot geben, er kann einfach ein unfairer vorteil sind und dadurch das eigentliche Ergebnis und den eigentlichen Skill verändern.

Ich fände es witzig zu sehen, wenn in allen Spielen plötzlich Aim Assist ausgeschaltet wird auf Konsole. Ich würde das echt gerne mal sehen, da werden bestimmt viele Leute sehr unsicher schießen :D

Kommt auch drauf an, wie stark der Aim Assist ist. Wenn er sehr stark ist, hast du einen großen Vorteil ggü. Maus und Tastatur...

Ich fände es witzig zu sehen, wenn in allen Spielen plötzlich Aim Assist ausgeschaltet wird auf Konsole.

Ich bin genau dieser Frage nachgegangen in dem Video, das ich unter meiner Antwort hier verlinkt habe. Kannst gerne mal reinschauen ;)

0

Naja ein Aimassist hat ja überhaupt nichts im Competetive zu suchen, da hier ja nur leute spielen sollen die Skill haben (sollten), sprich zielen können, reagieren können und reflexe haben / bieten / besitzen. Falls du das Game Osu! kennst wirst du merken wie sinloss dieses Game ohne "aim" bzw. zielfähigkeit wäre, dann könnte man in der Theorie auch Cookie Clicker oder derartiges Spielen.

Und Controller ist jeder Hinsicht der Maus unterlegen, während du mit der Maus mit der Maus gezielt etwas anvisieren kannst und direkt zum Spiel übergehen / direkt anvisieren und um einiges schneller reagieren und contern kannst, muss man beim Controller hingegen warten muss bis man am Ziel dran ist und was dann ? Dann lässt man die Aimhilfe regeln und drückst nurnoch ab, das hat rein garnix mehr mit Skill zu tun.

Woher ich das weiß:Hobby

Das stimmt ja so nicht man muss trzdm gut aimen können auf console

0
@Ismiregal369

Ja das ist schon klar, aber das geht mit ner Maus schneller / reflexartiger und gezielter als zum Controller. Beim Controller muss man einschätzen wie lange man den Controller zur Seite drücken muss, wo der man den Punkt in etwa auf dem Display ist und man das Ziel treffen kann. Bei der Maus hingegen kann man sich dann mit dpi geschwindigkeit gewöhnen und kann dann genau hinzielen wo der gegner steht, sprich: du weißt wieviel du die Maus bewegen musst um das ziel anvisieren zu können, während du beim Knüppel schätzen und warten musst.

1

Was möchtest Du wissen?