Adverbialsätze, Adverbien erklärt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Sind adverbialsätze, adverbiale Bestimmungen die in einen Nebensatz gepackt wurden?
Nein. Es sind Nebensätze, die adverbiale Funktion haben.

Was genau ist jetzt eine adverbiale oder Adverbien?
Eine Adverbiale ist ein Adverb, eine adverbiale Bestimmung oder ein Adverbialsatz. Eben alles, was adverbiale Funktion haben kann. Ein Adverb ist eine Wortart. Also nur ein einziges Wort im Gegensatz zur adverbialen Bestimmung, die aus mehreren Wörtern besteht, aber noch kein vollständiger Satz ist.

dass Adverbien unveränderlich sind und in Begleitung eines Adjektivs dastehen können sowie eines prädikativs?

Ein Adverb definiert ein Verb näher, kann also klassischerweise auch mit einem Prädikat stehen. Kann aber auch ein anderes Verb sein.

Er läuft schnell. --> Adverb, weil nur ein Wort.

Er läuft schnell auf der Straße. --> Adverbiale Bestimmung

Er läuft schnell auf der Straße, weil er es eilig hat. --> Adverbialsatz mit Subjekt und Prädikat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pfannerbeidel
27.02.2017, 14:10

Vielen Dank! Ich Blick endlich wieder durch. Aber noch eine Frage hätte ich, es gibt ja diese Tabellen in denen steht es so: Konzessivsatz | etwas, zum Trotz
Sind dann etwas oder zum Trotz Adverbien (ist das die Mehrzahl?) oder konjunktionen?

0

Was möchtest Du wissen?