Satzgefüge mit Adverbialsatz?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Scheint wohl richtig zu sein, nachdem ich gegoogelt habe, was ein "Adverbialsatz" ist ;-)

ok

0

Da steht da ich auch noch die satzglieder aufschreiben muss.Kannst du mir bitte helfen.

0
@Sebopeng

Hm, ich weiß nicht, was ihr alles an Satzgliedern hattet. Soll die ganze Satzstruktur als Baumstruktur dargestellt werden?

Ich gebe mal einige Hinweise:

"Weil es einen beeindruckenden Feuertanz gab" (Nebensatz, Adverbialsatz)

Weil (unterordnende Konjunktion)

es (Subjekt)

gab (Prädikat)

einen beeindruckenden Feuertanz (Objekt)

"... hat mir die Show großen Spaß gemacht." (Hauptsatz)

hat ... gemacht (Prädikat)

mir (indirektes Objekt)

die Show (Subjekt)

großen Spaß (Objekt)

War das so gemeint? Reicht das?

1
@paulklaus

Im Deutschen gilt die Regel: "Das indirekte Objekt steht im Dativ", kommt also auf dasselbe hinaus. Wenn man Satzteile aufzählt, ist der Kasus eigentlich egal, deshalb finde ich "indirektes Objekt" besser.

0

Ich meine dass das richtig ist  
Es heißt aber einen beeindruckenden Feuertanz  ;-)

Ja, das ist richtig, aber es muss "einen beeindruckenden Feuertanz" heißen.

Was möchtest Du wissen?