Adventskalender selbst basteln und befüllen für die Eltern. Wie?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
  • 1) Mit was basteln: http://www.brigitte.de/wohnen/selbermachen/adventskalender-basteln-564630/2.html
  • Mit was füllen: Schlüsselanhänger, Lieblingstee, Kleine Parfümflasche, Gutscheine (zum Beispiel Einladung zum Essen..., Pralinen, selbst gebackenes Gebäck, Fotos, Feuerzeug, Gedichte, Kinokarten, Lesezeichen, Miniatur-Schnapsfläschchen / Likör, Kaffeetasse, Lieblingssüßigkeiten, Rubbellos, Fotohalter, kleine Bilderrahmen, selbst gemaltes Bild/-er, Taschenkalender, Notizbuch, Duschgel, Lippenstift, Kugelschreiber, Marmelade....

Ich lasse mich meist von Pinterest inspirieren. Dort habe ich einen einfach zu bastelnden Adventskalender gefunden. Du nimmst weiße Pappbecher, bemalst oder beklebst sie und beschriftest sie von 1 bis 24. Dann machst du aus buntem Krepp einen Beutel, den du oben mit einem schönen Band zuschnürst und steckst ihn in den Becher.

Ideen für den Inhalt habe ich auch:

  • Fotos von gemeinsamen Aktionen und von den Enkeln
  • In Drogeriemärkten gibt es Kosmetik in Reisegröße. Die passen in die Becher
  • Selbstgemachte Seife und Badesalz, Anleitungen gibt es im Netz
  • Selbstgemachtes Currypulver und andere Gewürzmischungen
  • Kandis und andere Zutaten für Tee
  • Selbst gestaltete Magneten
  • Kleine Briefe von euch und den Enkeln
  • Blumensamen für die Winterwiese auf dem Fensterbrett
  • Selbstgemachte Bilderrahmen. Die Bastelsets gibt es beim Discounter
  • Selbstgemachte Platzsets.
  • Gebastelter Weihnachtsbaumschmuck
  • Weihnachtsplätzchen
  • Windlicht: Einmachglas mit buntem Pergamentpapier bekleben
  • Fensterschmuck
Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Wie wäre es, wenn du aus Stoffresten kleine Säckchen zusammennähst und diese dann mit Bändern an einen größeren Stoff, der verziert ist, anmachst. Darin kannst du dann verschiedene Sachen verstauen:

z.B.: Geld, Glücksbringer, kleine Gutscheine, (Süßes)

strick kleine weihnachtliche Socken und befestige die Socken mit kleinen holzwäscheklammmern, auf denen du das Datum schreibst. (Kinogutschein, parfumproben, Gutschein Autowäsche, Gutschein für Frühstück bei Dir. Bei Drogerie Müller gibt es kleine Artikel für die Handtasche oder Urlaub, so etwas kann auch gut eingepackt werden)

Ich würde einen Adventskalender kaufen.

Oder aber du fragst Raucher aus deiner Umgebung, die für dich ihre Zigischachteln sammeln. Würde sie dann aber mit Tonpapier hübsch verzieren und bekleben oder bemalen.

Du kannst aber auch so kleine Strümpfe selbst nähen, an eine Gardinenstange hängen oder sie an eine Borte aus Stoff annähen.

Befüllen würde ich sie mit Proben aus der Parfümerie, Pralinen, Bonbons oder kleinen Gutscheinen. Evtl. auch ein oder zweimal was Größeres, je nach Geld, wie ein Theaterbesuch.

Was zu essen würde ich in die Zigaretten schachteln dann aber nicht mehr reinmachen

0

Was möchtest Du wissen?