Adler verletzt Taube was soll ich tun?

7 Antworten

Ein Adler wird es wohl nicht gewesen sein. Dagegen jagen Sperber, Habicht oder Falken (Wanderfalke) auch Tauben. Wenn du die Taube dort gelassen hättest, dann hätte sich der Greifvogel die verletzte Taube noch geholt. Schließlich habe diese Vögel auch Hunger und müssen etwas in den Schnabel bekommen.

Nur ein Tierarzt kann beurteilen, wie schwer die Taube verletzt ist.

das war mit Sicherheit ein Falke Habicht oder Milan . für diese Raubvögel gehören Tauben und andere kleiner Vögel zur Beutt besonderns für Falken. das ist nunmal die Natur. wenn die Taube verletze war wird der Greifvogel sie sicher schon längst erbeute haben ich habe mal gesehen wie ein Falke einen Spatz getöter hat und dann wegflog Falken jagen Tauben es ist ihre natürlihe Beute. in solche einem Falll sollte man der Natur meiner Meinung nach ihren Lauf lassen

Das wird sicher kein Adler gewesen sein, sondern ein Sperber oder Habicht. Bringt das Tier zum Tierarzt und nach der Erstversorgung (sofern er die Taube nicht gleich einschläfert, ich kenne den Zustand des Tieres ja nicht), zu einer Wildtierauffangstation.

Viel Erfolg!

Tauben sind ja nicht gerade die Tiere, wo sofort ein Tierarzt kommt und die versorgt. Die Stadtgemeinde ist sicher froh, wenns von denen weniger geben würde.

(die ist sicher flugunfähig ??) Laß der Natur einfach ihren Lauf. In der Nacht schnappt sie dann ein Fuchs oder ähnliches und der Kreislauf schließt sich.

Oder du verarztest sie selber, und aufpeppeln, bis sie wieder fliegen kann. Dann stehst du im Buch der "Menschen mit großem Herz für Tiere". g.

Das kann nur in der Lüneburgerheide gewesen sein, aber da heißen die "Adler" Milan.

Was möchtest Du wissen?