Adaptive Radiation das gleiche wie geographische Isolation?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo!

Gute Frage! :)

Nein, es ist nicht das Gleiche.

Der Hauptunterschied besteht darin, dass bei die geographische Isolation ein Isolationsmechanismus ist (also einer der Prozesse, die bei jeder neuen Artbildung stattfinden) und adaptive Radiation ein besonderer Artbildungsprozess ist.

Um auf dein Finkenbeispiel zu kommen: Die Unterarten haben sich entwickelt, weil sie unterschiedlich ökologische Nischen besetzt haben. Ja klar, sie befinden sich auf verschiedenen Inseln, aber diese sind keineswegs komplett isoliert. Die Falken fliegen trotzdem manchmal hin und her.

Ein besseres Beispiel sind die Buntbarsch in einem afrikanischen See. Dort befinden sich Unmengen verschiedener Arten der selben Buntbarschgattung. Sie sind wahrscheinlich auch aus der Besetzung unterschiedlicher ökologischer Nischen entstanden (zum Beispiel im Freiwasser, Bodennähe, Oberfläche) und die Stammart ist noch vorhanden, also ist es wahrscheinlich adaptive Radiation. Ohne das überhaupt eine geographische Isolation vorlag.

Die geographische Isolation kann einer der Isolationsmechanismen bei einer adaptiven Radiation sein, muss aber nicht.

Ich hoffe das hilft dir!

LG Luisa

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?