Acrylfarbe mit rotlicht trocken?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Föhnen! Bei sehr dicker Schicht föhne ich kurz von vorne, damit nichts mehr läuft und dann kräftig von hinten und dann wieder vorne. Bei normal dünnem Auftrag reicht es von vorne. Vorsicht, vor dem Weitermalen sollte es wieder kalt sein, sonst trocknet die Farbe zu schnell.

Solange Du mit Acryl malst, trocknet das in einer halben Stunde komplett. Bei Ölfarben kann es Monate dauern.

Das Problem kenne ich, vor allem wenn man mehrere Lasuren übereinander legen und trotzdem flott vorankommen möchte. Mein Tipp: Haarfön. So schnell kannst du gar nicht gucken, wie das trocknet.

Acryfarben sind sehr schnell trocken , also wenn du sie jetzt nicht so fett aufträgst :)

Acryl trocknet rasend schnell, dafür brauchst Du keine Wärmequelle...^^


Was möchtest Du wissen?