Achso oder ach so? Was ist richtig?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du mal wieder eine solche Frage hast, guck nicht "überall" nach. Jeder Depp kann im Internet etwas irgendwie schreiben, was du dann eben auch findest. Das ist völlig irrelevant. Sorry für die klaren Worte, aber das muss auch mal gesagt werden.

Gib bei Google "Duden" ein und vielleicht das gesuchte Wort. (Alternativ auf der Duden-Seite das Wort.) Bei "Duden ach" hat mein Browser das auf "achso" ergänzt und mich zur Duden-Seite geführt, wo dann "ach so" stand ... o_O

Unter "ach" war dann deine Formulierung: http://www.duden.de/rechtschreibung/ach

Das kannst du auch! :D

(Wenn du einen Ausdruck suchst, bei dem du nicht weißt, ob er zusammengeschrieben wird, wird er getrennt geschrieben, wenn du ihn bei Duden nicht findest, wohl aber die einzelnen Bestandteile.)

Ach ist ein Ausdruck, den man verwendet wenn man überrascht ist. Darauf folgt dann ein Komma. Anschließend fügt man das »so« dazu, was dann so aussieht -> ach, so! (Ein Ausrufezeichen ergänzt).
Das heißt also man verwendet es bei so Dingen wie Ach, so ist das also?
Meiner Meinung und Empfindung nach »ach, so!«

Ach so schreibt man getrennt. Das ist leicht zu merken, wenn man den Ausruf zu seiner vollen Bedeutung erweitert: "ach, so ist das". Wie du siehst, ist zwar beim umgangssprachlichen "ach so" das Komma verschwunden, aber zusammengewachsen sind die beiden Wörtchen deshalb noch lange noch nicht. Ähnlich verhält es sich übrigens mit "ach wo", "ach je" und "ach was".

Was möchtest Du wissen?