Durchzuführen oder durch zuführen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das Verb durchführen wird zusammengeschrieben. Wenn du ein solches Verb im Infinitv mit zu verwendest, klemmt sich zu zwischen das "durch " und "führen". Das "zu" trennt also nicht, was vorher zusammengeschrieben wird, bleibt zusammen, wenn etwas vor getrennt geschrieben wird, kann das "zu" es nicht kitten, es bleibt getrennt. Beispiel: Du musst die Wörter getrennt schreiben. Die Wörter sind getrennt zu schreiben. Eine andere Bedeutung hätte dein Wort in dem Satz: Ihm wurde durch Zuführen des Medikaments Linderung verschafft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an, was du sagen willst.

"Eine jährliche Wartung ist durchzuführen" oder

"Die Krankheit wird durch zuführen von einem Medikament gelindert"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von flirtheaven
14.02.2012, 09:13

korrekte antwort

0

Es ist ein erweiterter Infinitiv mit zu. Die Grundform, die Du wahrscheinlich meinst, ist 'durchführen'. Mit der Erweiterung wird es immer noch zusammengeschrieben. wenn Du es getrennt schreibst, dann bekommt es einen anderen Sinn. 'Durch zuführen' meint, daß du etwas erreichen möchtest 'unter Zugabe von...'

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Varianten haben vor allem völlig unterschiedliche Bedeutungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie sieht es für Dich denn besser aus? ;o) Zusammen!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zusammen nach alter Rechtschreibung. Nach der Reform : "durch zu führen", denke ich, kann sein, dass ich mich bei der neuen Schreibweise irre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Welling
14.02.2012, 09:35

ja, du irrst. Zusammen! Nach wie vor.

0

Was möchtest Du wissen?