Abiturnote zu schlecht bewertet - Anfechtung jetzt schon möglich?

1 Antwort

Da ein Zeugnis ein Verwaltungsakt ist kannst du mit dem Tag der Bekanntgabe Widerspruch gegen dieses einlegen. Deinen Widerspruch solltest du damit begründen, dass die Prüfungsnote für dich aus bestimmten Gründen nicht nachvollziehbar ist und du um eine erneute Überprüfung deiner Prüfung bittest. 

Allerdings solltest du gute Argumente bringen. 

Und bei diesen Argumenten liegt ja ein Problem, da die Aussagen meines Lehrers nur inoffiziell sind und eine Argumentation meinerseits, dass ich jede Aufgabenstellung zu meiner absoluten Zufriedenheit beantworten konnte nicht Aussagekräftig genug sein wird.

0
@nostredamus

Dann beantrage Akteneinsicht im Widerspruchsverfahren (WSP) muss dem WSP-Führer die Akte zur Verfügung gestellt werden.

Zur Verfügung gestellt heißt aber die Schule kann sagen du darfst in die Schule kommen und da kannst du dir deine Prüfung angucken.

0

Was möchtest Du wissen?