Darf man seine Abiturklausur einsehen?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In NRW darf man diese nach 10 Jahren einsehen, bin ich mir ziemlich sicher, weil es bei mir nächstes Jahr soweit ist und ich dem schon sehr entgegenfieber :D
Ich denke, dass das in anderen Bundesländern ähnlich oder gleich gestaltet wird.

Bei uns ist das auch nach 10 Jahren so :)

0
@Shirinsfragen

10 Jahre ist die Aufbewahungsfrist, kann sein dass die Lehrer da was verwechseln und Misst erzählen. Wenn man sich die Oben verlinkte Ausstellung ansiht kann man sich in allen Bundesländern die Prüfungen kurz nach Ende des Prüfungzeitraums ansehen.

Alles andere macht auch keinen Sinn, da man ja das Recht hat von staatlichen Stellen Einsicht in die eigenen Daten zu erhalten und da fällt auch eine Abschlussprüfung eindutig drunter.

0

Also im Link von GanMar (schulministerium.nrw.de) steht drin, dass die Abi-Arbeiten nach 10 Jahren vernichtet werden. Du solltest dich beeilen!

LG
MCX

0

Mir wurde damals erklärt, dass ich im Frühjahr bevor dir 10Jahre abgelaufen sind, einen Antrag stellen muss und mir erst dann, meine Prüfung ausgehändigt werden kann.

1

In Bremen Muss man einen schriftlichen Antrag stellen. Das kann dann einige Wochen dauern bis du n Termin bekommst. Dann kannst du unter Aufsicht einer Lehrperson in die beantragte Klausur schauen.

Bei uns in Hessen hieß es, wir können nach den Sommerferien nachfragen und sie dann einsehen. Am besten erkundigst du dich im Sekretariat o.ä. wie das bei euch abläuft, aber du kannst sie auf jeden Fall einsehen.

Natürlich darfst du deine eigene Klausur einsehen. Ggf. muss man aber einen Antrag dafür stellen. Am besten du gehst mal ins Sekretariat deiner Schule und erkundigst dich da wie das genaue Procedere ist.

Ich war im Sekretariat und mir wurde gesagt, dass ich sie erst in zehn Jahren sehen darf. :/

0

Was möchtest Du wissen?