Du kannst gar nicht früh genug damit anfangen, auf trockenfutter zu verzichten und auf fleischhaltige ernährung zumsteigen.

...zur Antwort

Das kann man sonicht sagen. Verdienen deine Eltern zuviel, kann es sogar sein, dass du gar nichts bekommst.

Vor einigen Jahren, als ich bafög bezog, haben die meisten, die zuhause gewohnt haben, 217€ bekommen. Vielleicht bringt dir das was, als orientierung, aber setze dich nicht darauf fest.

...zur Antwort
Hund nicht einschläfern

Man entscheidet sich für einen Hund und muss im Alter auch mit den Konsequenzen leben. Schließlich ist man die einzige Familie die ein Hund hat. Solange der Hund sich nicht quälen muss, wäre einschläfern keine option für mich. Als unser Hund damals in die jahre kam, gab es ähnliche probleme. Zum schluss mussten wir bestimmt mehr als 30x am tag mit ihm raus, zur unterstützung hat er windeln bekommen.
Erst als er selbst schmerzen hatte und man ihm ansah, dass es ihm nicht mehr gut geht und das sich auch nicht mehr ändern wird, haben meine eltern ihn einschläfern lassen.

...zur Antwort

sie könnte auch einfach nur schüchtern sein. Was genau erwartest du denn für ein verhalten nach 3 Tagen?

...zur Antwort

ich denke, dass ein Tierarzt dich da am besten beraten kann. Es geht ihm scheinbar nicht gut, also würde ich nichtmal mehr bis morgen damit warten.

...zur Antwort

man sollte tieren niemals bewusst passivrauch aussetzen. wie sehr es schadet kann ich nicht sagen, aber man findet nirgends vernünftige antworten. Also denke ich, dass man es besser vermeiden sollte. Du könntest dich neben das offene Fenster setzen und den rauch raus pusten, falls das zimmer groß genug ist. Ansonsten solltest du dich vielleicht zum rauchen nach draußen oder in einen anderen raum begeben.

...zur Antwort

Katzen sollten immer einen Partner haben, die geben ihnen in solchen situationen die traute zu handeln. Hat er einen partner der ihn unterstützt?
Ihr solltet ihn am besten in ruhe lassen, vor allem deine eltern, da er ja vermutlich vor ihnen in schutz geht. Katzen reagieren stark auf veränderungen, weil sie sie meist nicht verstehen können. stellt ihr genügend zu essen und trinken in ihr versteck und erneuere es auch, wenn sie es nicht anrührt. Die Toilette wird er dann schon aufsuchen, wenn er muss.

...zur Antwort

das wäre mir ziemlich egal. jeder sollte selbst entscheiden dürfen, wieviel er von seinem Realen Leben im Internet preis geben möchte. Wenn man sich in einer beziehung gedanken und sorgen aufgrund solcher dinge macht, sollte man die beziehung mal tiefer bewerten.

...zur Antwort

war bei uns eigentlich des öfteren der Fall. Ich fand es auch immer gut, weil es immer günstiger als zug oder bus, als alternative für die ganze klasse.

...zur Antwort

wie das mit dem Fell an Jacken aussieht, kann ich nicht beurteilen, sowas ist mir bisher noch nicht aufgefallen, es wird sich vermutlich auch um ausnahmen handeln.
Ich kann dir aber berichten, wie es mit den Menschen in meinem Umfeld ist, die sich alle für das Klima stark machen.
Kaum ein Mensch kann sich ökologische kleidung kaufen. Selbst die gängigen marken produzieren im Ausland, meistens China. Dort wird unter schlimmen umständen gearbeitet und auch Kinder müssen dort für wenige cent einen knochenjob leisten. Ich denke ich lehne mich nicht weit aus dem fenster, wenn ich behaupte, dass fast jeder stücke aus solchen produktionen besitzt. Ich und auch mein Freundeskreis kaufen kleidungsstücke zu 80% secondhand und nähenvieles auch selbst. Kleidungsstücke die kaputt sind, werden zu neuen verarbeitet, das macht spaß und lässt uns den wert der dinge erkennen. Unsere Plakate werden überwiegend aus Müll gemacht und ich habe auf Demos auch schon oft stände gesehen, mit denen man die plakate selbst aus alten material machen konnte. Zudem ist papier ein wachsendes Rohstoff. Die erschaffung von Eisen ist bei weitem umweltbelastender.

...zur Antwort

Hamster sind Einzelgänger. Es gibt zwar einige Ausnahmen, in denen eine gruppenhaltung funktioniert, aber dass ist sehr stark vom Charakter abhängig. Wenn du jetzt schon merkst, dass es problematisch wird, würde ich die Hamster trennen, bevor es schwerere Verletzungen gibt oder sogar tote.

...zur Antwort

Für eine qualifizierte nachhilfelehrerin geht es vermutlich bei 20/h los.Aber auch nur, wenn es ein angemeldetes Gewerbe ist und keine Schwarzarbeit.

Ich würde in englisch viel mit Höraufgaben arbeiten, aber dass muss man wohl auf die Schüler anpassen. Jeder lernt unterschiedlich.

...zur Antwort

Ja, dass ist das klassische Verhalten eines Hundes, welcher im Käfig gehalten wird. Selbst wenn es nur über Nacht ist oder zwischenzeitig, so wird er sich nicht als Teil der Familie fühlen und sich dann natürlich auch nicht so Benehmen.

...zur Antwort

Klingt so, als würde er dich auf etwas aufmerksam machen wollen. Würde zum Tierarzt fahren. Vielleicht hat sie eine Blasenentzündung oder etwas mit den Nieren.

...zur Antwort

Ich bin 26 und verbringe sehr viel Zeit mit Seifenblasen :D sie sehen schön aus, man kann sie beim fliegen zuschauen bis sie platzen, dass stimmt mich beruhigend und macht mir Spaß. Also finde ich es völlig okay!

Zudem gibt es auf sehr vielen Veranstaltungen, ob Disco oder Festival, reichlich Seifenblasenmaschinen und noch mehr Erwachsene Menschen, die sich darüber freuen. Also ist es alles andere als kindisch.

...zur Antwort
Grün

Ich habe grüne Augen, als einzige aus der Familie, deswegen mag ich sie auch.

Die genaue Zahl weiß ich leider nicht, aber 2% kommt mir sehr wenig vor.

...zur Antwort

Andere rufen morgens an und geben den Grund an. Natürlich zählt dass nicht als Entschuldigung, aber wegen einmaligen fehlen, wird nicht die Polizei vor der Tür stehen.

...zur Antwort

Weil auch die Freilandhaltung echt furchtbare Zustände mit sich bringt. Zudem bin ich selbst überzeugt davon, dass der Mensch nicht dazu bestimmt ist, Fleisch zu essen. Jedes andere Lebewesen hat fangzähne zum jagen, nur die Vegetarier nicht.

Ich verstehe es aber, dass andere es nicht so halten wie ich und das ist okay. Gebau so sollte man aber auch akzeptieren, wenn Menschen so denken. Jedem das seine, so lange es noch möglich ist.

...zur Antwort

Genau so wie ein Hund, muss eine Katze auch erst erzogen werden, nur gestaltet sich das oft schwieriger. Hat sie genug Beschäftigungsmöglichkeiten in der Wohnung und darf nach draußen? Oft sind Katzen nur unterfordert und spielen mit allem was ihnen dann gelegen kommt.

...zur Antwort