abi ohne englisch!

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ein paar Satzzeichen wären nicht schlecht.

Je nach Studiengang musst du u.U. ein bestimmtes Niveau an Englischkenntnissen nachweisen.

Da Englisch als Weltsprache Nr. 1 weltweit die Sprache der Technologie, Wissenschaft, Medizin, Politik und Diplomatie, Wirtschaft, Konferenz- und Verhandlungssprache ist,
wirst du im Studium durchaus auch mit englischsprachiger Fachliteratur konfrontiert werden.

AstridDerPu

Viele Studiengänge Haben tatsächlich Sprachvorraussetzungen in ihren Studienordnungen stehen. Auch bei Fächern wo man es mitunter nicht erwartet. Im Bachelor of Arts Geschichte würdest du Englisch, eine weitere moderne Fremdsprache sowie das Latinum brauchen. Fehlende Kenntnisse kann man aber während des Studiums nachholen. Da muss man sich aber selbst drum kümmern bzw. Uniinterne Angebote wahrnehmen, in der Regel sind die dann kostenpflichtig.

Englisch in der heutigen Zeit abzuwählen ist keine gute Idee. Auch ein potentieller Ausbilder würde dich eher nicht nehmen...

Das oben war ein Beispiel. Lies dir die jeweiligen Studienordnungen durch.

Kommt drauf an, was du studieren willst. Im Notfall kannst du das durch eine externe Prüfung nachweisen, also ein Zertifikat machen, wie z.B Cambridge oder TOEFEL. Das steht aber dann unter den Zulassungsvoraussetzungen zu dem jeweiligen Studiengang erläutert.

dann musst du Abschlüsse von Sprachschulen vorweisen

möchte wo man englisch braucht

Englisch braucht man immer. Schau dich nur mal im Supermarkt um

geht leider nich weil es ein hauptfach ist

Was möchtest Du wissen?