Ab wieviel Jahren darf man heiraten?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ab 16, wenn die Eltern damit einverstanden sind und der Partner über 18 ist.
Ansonsten mir 18

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Deutschland wird man mit 18 Jahren ehemündig. Von dieser Altersbeschränkung kann das Amtsgericht befreien, wenn der Antragsteller mindestens 16 Jahre alt ist. Bei diesem Verfahren werden die Sorgeberechtigten (Eltern) befragt. Die Befreiung kann in besonderen Fällen auch ohne deren Einverständnis erteilt werden! Außerdem muss der andere Partner volljährig sein. Die Befreiung erfolgt ohne Rücksicht auf das Geschlecht. Es ist z. B. durchaus möglich, dass die Braut volljährig ist, der Bräutigam dagegen noch minderjährig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit 18 Jahren

Ist dieses Alter bei einem der beiden möglichen Ehepartner nicht erreicht, dann muss das Familiengericht angerufen werden. Dieses Gericht kann die vorgezogene Ehemündigkeit erklären. Dazu sollte aber die Zustimmung der Erziehungsberechtigten vorliegen und der andere Ehepartner muss Volljährig sein.

Ohne diesen schriftlichen Beschluss des Familiengerichtes kann kein Aufgebot beim Standesamt gestellt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

D: ab 18, mit Einwilligung der Eltern ab 16, wenn der Partner über 18 ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ab 16 mit Einverständnis der eltern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit 18 aber wenn du unter 18 bist müssen die Eltern eine Einverständnis Erklärung unterschreiben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Siehe Wikipedia:

https://de.wikipedia.org/wiki/Heiratsalter#Das_Heiratsalter_in_Deutschland

Aus eigener Erfahrung gebe ich Dir noch etwas auf den Weg:

  1. Lasse Dir Zeit und überstürze nichts ! Lernt Euch im Alltag erst kennen. Will heissen: Wohnt erst einmal eine längere Zeit zusammen. Dann zeigt sich schnell, ob es auch längerfristig funktionieren kann.
  2. Nicht ohne einen Ehevertrag heiraten ! Ihr sichert Euch damit beide ab, wenn es doch schief geht. Das ist zwar unromantisch, aber dennoch heutzutage wichtig.
  3. Überlegt Euch sehr gut, ob Ihr eine Gütergemeinschaft oder eine Gütertrennung möchtet. Lasst Euch beraten von Steuerberater und Anwalt.

Ich wünsche Euch Beiden das Beste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nono81
20.11.2016, 20:14

Ich hab eig keinen Freund 😂 Hab nur aus Interesse gefragt haha

0
Kommentar von nono81
20.11.2016, 20:14

aber trotzdem danke☺

0

Man darf theoretisch ab 16 Heiraten, aber das geht nur wenn beide Elternteile damit einverstanden sind. Ansonsten ab 18:)

Hoffe ich konnte dir helfen:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ab 16 mit der Zustimmung der Eltern

Und ohne Zustimmung der Eltern ab 18

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?