Ab wie viel Prozent ist eine Inflation schlecht?

4 Antworten

Inflation bedeutet immer Geldentwertung.

Oftmals streben Regierungen nach einer Inflationsrate von 2 bis 3 Prozent pro Jahr. Eine solch niedrige Inflationsrate ist günstig für die Wirtschaft. Wenn die Inflation niedrig ist, werden Konsumenten dazu stimuliert, Güter und Dienstleistungen zu kaufen. Aufschub würde nämlich bedeuten, dass man für dasselbe Produkt mehr bezahlen muss. Außerdem ist es bei einer niedrigen Inflation auch günstiger, Geld zu leihen, da die Zinsen in Zeiten niedriger Inflation oftmals auch niedriger sind. Die Wahrung einer niedrigen Inflation ist aufgrund der günstigen wirtschaftlichen Auswirkungen ein wichtiges Ziel der Regierungen und Zentralbanken.

Alles über 3% (Schätzwert) ist keine niedrige, sondern eine hohe Inflation und hat negative Folgen.

Eine hohe Inflation ist dagegen weniger günstig. Im Falle einer hohen Inflation kann das Vertrauen der Bevölkerung in ihre eigene Währungseinheit und Wirtschaft sinken und es kann für ausländische Investoren weniger interessant sein, in dem betreffenden Land zu investieren. Eine hohe Inflation geht daher auch oftmals zu Lasten des Wirtschaftswachstums. Sobald die Inflation zu hoch wird, greift die Zentralbank eines Landes oftmals ein, indem sie ihre Zinssätze erhöht, um damit die Geldschöpfung einzudämmen.


Ab ca. 3% .Die EZB hat einen Plan für die Inflation aufgestellt...Die letzten jahre hatten wir eher eine Deflation...Und diese Defation auszugleichen muss folglich in die andere Richtung gearbeitet werden,um die 2% als festgelegtes Ziel zu erreichen.Wenn nun die Inflation über 4% geht kann es im dümmsten Fall außer Kontrolle geraten,und zu einer Hyperinflation kommen.Dann haben wir ein 2. 1929. 7 der 10 Vorraussetzungen sind heute schon für eine Hyperinflation gegeben.Kein Geld sparen.Immobilien sind zu teuer(Eine neue Blase wächst)Gold ist überbewertet.Silber,oder Aktien mit stabilen Werten,die eher in Kriesenzeiten in die Höhe schnellen.Eine unverbindliche Empfehlung oder Richtung.Ich übernehme keinerleich Verantwortung für meine Prognose.

Hallo,

von der EZB ist ein Inflationsziel von ca 2% angepeilt (man kann einen Korridor drumherum basteln von 0,5% der noch als normal erachtet wird). 

Danach ist eine Inflation ab 2,5% und mehr zu hoch und unter 1,5% zu niedrig.

Schöne Grüße

Was möchtest Du wissen?