Ab welcher Temperatur wird das haar glätten "gefährlich"?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Je nach Haarbeschaffenheit sind folgende Temperaturen ideal:

  • feines oder geschädigtes Haar: 120 - 140°C
  • normal dickes und gesundes Haar: 140 - 170°C
  • dickes, lockiges oder widerspenstiges Haar: 170 - 190°C

Generell sollten Temperaturen über 200°C vermieden werden.
Die Verwendung eines Hitzeschutz-Mittels ist sehr zu empfehlen.
Im Zweifelsfall lieber mit einer niedrigeren Temperaturstufe beginnen und nur wenn nötig erhöhen.
Auch nicht verkehrt wäre die Investition in ein gutes Glätteisen, mit haarschonender Beschichtung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn es schon qualmt und riecht, würde ich aufhören ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ScacheaChoiva
11.04.2016, 03:49

Gute Idee ^^ 

Dann habe ich wohl bis jetzt alles richtig gemacht :3

0

Es ist eigentlich sogar immer schädlich aber deshalb benutzt man ja hitzeschutzspray.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt ganz auf die Gesundheit deiner Haare an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ScacheaChoiva
11.04.2016, 03:26

Sehr gesund dick und wirklich lang aber auch sehr sehr lockig 🙈

0
Kommentar von DarkestLemo
11.04.2016, 03:30

Dann kommt es natürlich darauf an wie oft die Haare geglättet werden. Je öfter, desto geringer sollte die Temperatur sein. Ich würde niemals mehr als 150 Grad nehmen, und bei häufiger Nutzung sind 50-70 Grad absolut ausreichend

1

Was möchtest Du wissen?