Ab wann zählt man bei der Gamescom als Fachbesucher?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du irgendwie nachweisen kannst, dass du in als Indie Developer arbeitest, kannst du dich als Fachbesucher legitimieren. Das kannst du z.B. durch einen Gewerbeschein nachweisen. Wenn dein Spiel mit deinem Namen / deiner Firma in einem Store eingetragen ist (Steam, Playstore, Appstore ...) kann auch das bestimmt als Nachweis dienen.

kesux 22.02.2017, 21:23

Fachbesucher sind nicht nur Entwickler - man kann sich auch mit anderen Tätigkeiten legitimieren lassen, solange sie zur Branche gehören.

Aber klar - wenn man selber Spieleentwickler ist (egal welcher Art), dann ist man natürlich auch automatisch Fachbesucher :)

0
Farbklexbl3 23.02.2017, 00:13
@kesux

Ja. Ich bezog mich hier speziell auf den Fall, dass der Fragensteller Entwickler ist.

0

Kurzum: Wenn du nicht in der Branche arbeitest oder Schüler/Student in dem Themengebiet bist, kannst dus eher vergessen.

Manche tricksen da rum ("Ja, aber meine Kartonage Firma MUSS unbedingt auf die Gamescom"), aber darauf fallen die nicht mehr so leicht rein.

Mein Tipp, wenn du als Fachbesucher auf die Messe möchtest: Viele Firmen suchen Messehilfen, die beim Auf- und Abbau sowie Betreiben des Standes helfen sollen. Zum Dank gibt es meist Ausstellertickets + ein kleines Taschengeld.

Guten Tag,

Nein du wärst kein Fachbesucher. Du wärst es, wenn du z.B bei Gamestop arbeitest. Bei Media Markt in der Software abteilung oder etwas höheres im elektronik Einzelhandel. Spieleentwickler, Presse von der Firma sowieso : Bild usw.

Farbklexbl3 22.02.2017, 09:38

Wenn man Indie Game Entwickler ist und tatsächlich Spiele in einem Store verkauft, ist man in der Spielebranche tätig.

0

Was möchtest Du wissen?