Ab wann kann man einen Menschen Mischling nennen?

19 Antworten

hi engelstein, fixiiere dich nicht so auf die weiße rasse , sie ist eine minderheit in der wel.t .durch die ost-west wanderbewegung und der nord-süd bewegung gibt es nur an den ganz entfernten rändern dieser wanderwege unvermischte völkergruppen,das läßt sich durch blugruppenuntersuchungen fesstellen. dann gibt es weltweit durchmischungen durch kriegszüge, so läßt sich fesstellen, das die meisten mitglieder der völkergemeinschaft vermischt sind, dabei spielt die hautfarbe eine untergeordnete rolle, so gibt es volksstämme in nordafrika die periodisch blaue augen und oder blonde haare produzieren, mendel läßt grüßen. vg compaql

grundsätzlich jeden , egel ob schwarz oder weiss,-immer der , der beim pokern die karten mischt ist ein mischling !  :))

Mischung aus verschiedenen Rassen (weiss, schwarz, rot, gelb) nicht Nationen:

 

siehe auch: Mulatten, Mestizen, Zambos, Terzeronen, etc.

wer ist heutzutage keiner mehr?..entweder weißt du es nicht..oder willst es nicht zu geben..oder dir ist es einfach egal..und nur weil sich zwei weiße menschen aus verschiedenen ländern paaren ist er nach meiner meinung trotzdem eine Mischung..und da ist denke ich die hautfarbe egal..

Was möchtest Du wissen?