Bei Kaninchen habe ich schonmal gehört,dass es normal ist.

Ruf am besten den Tierarzt an.Da bekommst du kompetente Antworten.Und nur der Anruf kostet meist noch nichts.

...zur Antwort

Vermutlich nicht,aber was wäre die Alternative??

Ein teures Gerichtsverfahren,dessen Kosten er auch noch tragen muss.

Er sollte mit einem Blumenstrauß und einer ehrlichen Entschuldigung dort auftauchen(nach Anmeldung) und die Schadensregulierung besprechen.

Einfach 500 Euro zu verlangen ist windig. Ich würde Schäden aufschreiben lassen und dann weiter überlegen.Vielleicht ist das ja noch günstig.

...zur Antwort

Nicht unbedungt nur Wut,aber Überdrehtheit und Frust lasse ich ab,wenn ich auf mein Ergometer im Wohnzimmer steige,Kopfhörer aufsetzte und mind. ne halbe Stunde kräftig in die Pedale trete.

So teuer sind die heutzutage nicht und ich finds genial.

Alternativ tuts auch ein Fahrrad an der frischen Luft,aber da fällt das mit der Musik weg.

...zur Antwort

Es ist normal,dass es dir nach einer Weile wieder schlechter geht.Die Schilddrüse merkt,das Hormone von außen kommen und fährt ihre Produktion nach einer Weile runter.

Normal müßtest du deine Dosierung steigern.Leider sind viele Ärzte recht tolerant,was die Grenze des TSHs betrifft.Je nachdem,welcher Grenzwert grad aktuell ist.Viele sagen aber,dass sie sich erst bei einem TSH von ca 1 gut fühlen.

Es kann sich über einige Monate hinziehen,bis du richtig eingestellt bist.Ich kann von mir sagen,dass ich die Nebenwirkungen und Symptome erst nach einem dreiviertel Jahr vergessen habe.

Du solltest drauf achten,das du immer die Tabletten von der gleichen Firma bekommst.Die meisten Ärzte machen hier auch ohne weiteres das aut idem-kreuzchen auf dem Rezept.Es gibt beträchtliche Unterschiede in der Wirksamkeit.

Wenn du aber erstmal gut eingestellt bist.wird es dir besser gehen.Leider mußt du da erstmal hinkommen.

...zur Antwort

...es wird vielleicht weniger verlangt,weil weniger Vertrauen da ist??? Versuchs.Wenn alles gut ist,hast nen Vertrauensfachmann.

...zur Antwort