Ab wann ist man verrückt?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

es gibt keinen schlimmeren Wahnsinn, als die Normalität

100 DH!!

Siehe Erich Fromm "Pathologie der Normalität", Arno Gruen "Der Wahnsinn der Normalität", Martti Siirala "Die Schizophrenie des Einzelnen und der Allgemeinheit" und viele weitere Literaturhinweise in meinem TIPP "Kollektive Zivilisations-Neurose".

0

Verrückt, was ist das? Wenn ein Stuhl nicht mit den Anderen in Reih und Glied steht, ist er verrückt worden. Vielleicht gilt das ja auch für Menschen. Alles, was der Norm nicht entspricht, ist verrückt.

Ich finde du hast deine Frage schon selber beantwortet: "was ist normal?" Es gibt keinen Richtwert für "normal" also gibt es auch keinen für verrückt oder "unnormal" Das liegt immer im Auge des Betrachters =)

Wenn man derart anders ist als alle anderen, dass die Menschen nícht mehr wissen, wie dieses Anderssein zu erklären.

Und so kann es kommen, dass 99 Verrückte ein Normalen als "verrückt" erklären.

Verrückt ist man meistens, wenn man unnormale Sachen macht und sich nicht kontrollieren kann..man ist geisteskrank :D. Wenn man normal ist, macht man alltägliche Dinge und ist so wie üblich!

Was möchtest Du wissen?