Ab wann ist eine Frau eine Dame oder eine Lady?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ehrlich gesagt verbinde ich diesen Begriff weniger mit physischem Alter sondern eher mit Ausstrahlung, Stil und Charakter, der von Reife und Eleganz zeugt. Es gibt auch Ladys Anfang zwanzig!

Ob man eine Lady ist zeichnet sich durch dein Verhalten aus. Eine Lady weiß wie sie sich zu benehmen hat, ist höflich, mädchenhaft und verhält sich respektvoll gegenüber jedem Menschen. Meistens halten Menschen eine Frau für eine Lady wenn sie einen sehr mädchenhaft, aber auf eine elegante Weise vorkommt und sie ordentlich redet ohne Kraftausdrücke zu verwenden. Als Damen werden dabei eher reifere Frauen angesehen, die jedoch auch sehr höflich und elegant sind.

Jede Frau kann als Lady oder Dame bezeichnet werden. Aber das definiert jede(r) anders

Jede Frau ist per se eine Dame.. sie kann sich höchstens undamenhaft verhalten.

Wenn sie sich stets mit einem Hauch Eleganz, Koketterie und gleichzeitig Unnahbarkeit umgibt.

Weiterhin ist eine Dame niemals launisch.

Pruiser 30.03.2016, 21:59

Eleganz in Verbindung mit Ästhetik finde ich auch noch ganz treffend.

1

Was möchtest Du wissen?