Ab wann gilt es als Muttersprache (betreffend Lebenslauf)!

5 Antworten

Eigentlich ist die Muttersprache die erste gesprochene Sprache. Es gibt aber auch die Möglichkeit in deinem Fall, dich als Bilingual zu bezeichnen. D.h. du hast zwei Sprachen die du wie die Muttersprache beherrscht. Oder ein Hinweis: 2-sprachig Deutsch - Französisch. So was in der Art.

Französisch ist laut Definition deine Muttersprache:

"Als Muttersprache bezeichnet man die in der frühen Kindheit ohne formalen Unterricht erlernte Sprache, die Erstsprache."

Trotzdem würde ich Deutsch nicht als Fremdsprache angeben. Lieber als 2. Muttersprache.

Schreib einfach das, was das beste Ergebnis zur Folge hat. Niemand interessiert sich dafür, ob es stimmt, was da steht (solange es nicht auffällt).

Also aus der Sicht eines Sprachenwissenschaftlers könntest Du Deutsch getrost als 2. Muttersprache anführen.

Beides als Muttersprache angeben.

Was möchtest Du wissen?