Enge Beziehung zu meinem Lehrer?

Hi,

Ich habe mich jetzt hier angemeldet weil ich mit niemandem darüber reden kann und hier bin ich ja anonym.

Ich bin 16 Jahre alt und gehe auf ein Gymnasium. Ich habe vor den Sommerferien an einen Projekt Wettbewerb teilgenommen. Es ging darum Methan gas aus Ausscheidungen herzustellen. Eigentlich war das Projekt ja zu 2 aber da keiner aus meiner Klasse teilgenommen hat musste ich es allein machen. Mein Klassenlehrer hat mir manchmal ein wenig geholfen, ich habe meistens im Klassenzimmer gearbeitet manchmal auch an Nachmittagen. Mein Lehrer (31) war auch meistens dort, wir hatten sehr viel spass. Vor der Preisverleihung, war ich sehr nervös ich musste mein Projekt eben noch erklären. Mein Leher hat mich aber aufgebaut und motiviert. Wir waren dann noch ein wenig im Klassenzimmer und haben über Private dinge geredet. Ich habe da erfahren das er Single ist. Er hat mir auch gesagt das er mich Reifer findet als die anderen aus meiner Klasse. Dann haben wir und ziemlich lange angeschaut. Ich habe mich wieder gefangen. Wir gingen danach in die Aula wo die Preisverleihung stattgefunden hat. Ich wurde 2 von 18 Teilnehmer :-). Nach dem bin ich noch ins Klassenzimmer und habe meine Tasche geholt mein Lehrer hat sich sehr gefreut das ich 2 geworden bin . Wir haben uns umarmt :-) . Über das Wochenende habe ich viel an meinen Lehrer gedacht das wir uns so vertraut sind ist schon ungewöhnlich. Am Montag hatte ich die letzte Stunde bei ihm ich habe ihm noch gesagt das ich das Geld von den Wettbewerb an die Klassenkasse geben möchte. Da fiel ein Stift von seinem Pult ich und er wollten ihn auf heben dabei sind unsere Köpfe aneinander gestoßen. Wir waren so nah aber wir sind keinen schritt weg getreten wir hätten uns fast geküsst! Aber wir haben gerade noch so die Kurve gekriegt. Am Dienstag hat er mir gesagt das was gestern passiert ist darf nicht wieder vor kommen. Ich habe einfach so getan als nichts gewesen wäre. Ich war sehr traurig deswegen. Mein Lehrer war auch nicht so Glücklich. Eine Klassenkameradin hatte gesagt was ist den mit Herr xX los? Er war manchmal wirklich neben sich während den Lektionen. Es kann natürlich auch andere Gründe haben.

Die nächsten Tage hat er mich total ignoriert :-( was vielleicht auch besser war damit ich ihn vergessen kann.

Ich habe viel an ihn gedacht . Mir wurde klar dass ich mich in ihn verliebt habe. Ich hätte nie gedacht das ich mich in einen so viel alterten Mann verliebe und noch in meinen Lehrer, aber ich kann mir auch nicht aussuchen in wen ich mich verliebe . Eigentlich wollte ich ihn vergessen, doch er hat mir heute eine SMS geschrieben ( er hat meine Nummer wegen einer Klassenfahrt) Er hat mich gefragt wie es mir geht und ob ich vielleicht lust hätte etwas trinken zu gehen (in eine andere Stadt). Darf ich mich mich Privat mit ihm treffen? Soll ich zusagen?

Ich weiß nicht was ich tun soll! Ich kann gar nicht schlafen. . .(sorry für die Rechtschreibfehler)

Liebe Grüsse Alina :*

...zur Frage

Tu es nicht, das schadet dir und dem Lehrer, es wird wohl kaum etwas langfristiges geben.

...zur Antwort

Ich kenne das Gefühl, ich schaffe es auch irgendwie jeden meiner Altersklasse aus irgendeinem Grund zu hassen.

...zur Antwort

Da wirst du ja willkommen sein, denn in diesem Spiel wimmelt es nur so von Kiddies.

...zur Antwort

Vielleicht ist sie einfach zu Faul ihre Jacke auszuziehen, ist bei mir auch manchmal so^^

...zur Antwort

Nicht fähig konzentriert zu lernen. Wer kann mir behilflich sein?

Ja, der Titel sagt schon alles. Ich bin grad voll im Prüfungsstress, habe nach all meinen bisherigen schlechten Erfahrungen dieses Mal einen Lernplan aufgestellt, aber dennoch pack ich es nicht vernünftig zu lernen. Vielleicht kann mir einer von euch ja nen Wink geben, ob das vielleicht zu einem bestimmten Krankheitsbild passt. Ich dachte schon an ADS (ohne Hyperaktivität), bin mir aber nicht sicher, da mir die Schilderungen auf diversen Websites nicht so passend vorkamen.

Also, das Problem ist, dass ich mich irgendwie immer vom Lernen ablenke. Das tu ich nicht mit Absicht, ich bin einfach ein sehr nachdenklicher Typ, der sich zu allem seine (unnötigen und zeitverschwenderischen) Gedanken macht. Öfters stell ich mir auch einfach nur Situationen und Gespräche vor. Die btw eh nie passieren würden, aber ich kann mich in sowas extrem reinsteigern, sodass ich mit einem solchen blödsinnigen Gedanken gut und gern 2 Stunden vertrödele. Ich versuche mich gezielt dann davon abzubringen, aber nach 10 Minuten kommt mir wieder irgendein Gedanke in den Kopf, den ich dann auch nicht sofort abschütteln kann. So geht das die ganze Zeit. Selbst wenn ich mal im Workflow drin zu sein scheine, kommt mir der Gedanke "Hey, das läuft ja grad echt gut" - und schon bin ich mit den Gedanken wieder woanders und starre Löcher in die Luft. Sehr lange Zeit dachte ich, dass es einfach daran liegt, dass ich früher nie Lernen musste und deswegen eben nie gelernt hab zu Lernen und es mir deswegen jetzt schwer fällt. War halt immer einer der besten und musste nie groß was tun - was mir auf'm Gymnasium das erste Mal richtig auf die Füße fiel. Auch danach - an der Realschule und schließlich Fachhochschule - hab ich nie wirklich lernen können, mein Glück war, dass ich dennoch immer irgendwie gut genug war. Schön war es trotzdem nicht, weil ich jedes Mal richtige Panik hatte - eben weil ich das Gefühl hatte nicht wirklich gut vorbereitet zu sein.

Jetzt im Studium kann ich mich aber nicht irgendwie durchmogeln, und das hat mir nochmal bestärkt Anlass gegeben über die ganze Sache nachzudenken. Denn irgendwie scheint mir das nen unüberbrückbares Problem. Es ist ja nicht so, als hätte ich keine Disziplin und nicht den Willen zu Lernen. Ich kann's nur einfach nicht. Ich lerne extrem bruchstückhaft und muss meist ein und dieselbe Sache wieder und wieder angehen, weil mich irgendein Gedanke abgelenkt hat. Das ist anstrengend und stresst mich nur zusätzlich, und ich komm ja auch zu fast nichts.

Vielleicht hat jemand ja ne Ahnung, ob und was das sein könnte. Hab schon überlegt mal zu nem Psychologen zu gehen und ihm das zu schildern, aber ich hab jetzt einfach gar keine Zeit und meist muss man ja auch ne Weile auf nen Termin warten. Daher hab ich gehofft hier vielleicht erstmal ein paar vorläufige "Diagnosen" zu bekommen. =/

...zur Frage

hab genau das selbe Problem und mir hilft es oft beim lernen einfach musik zu hören.

...zur Antwort

Kondome

...zur Antwort