A2 Führerschein und 1000ccm Supersportler?

4 Antworten

Was du fahren darfst, ist reglementiert: eine Motorleistung von nicht mehr als 35 kW und einem Verhältnis der Leistung zum Gewicht von max. 0,2 kW/kg; alles was drüber ist fällt unter die Kategorie A.

Ich persönlich finde es blödsinnig, eine 1000er zu kaufen und sie dann als Einsteiger gedrosselt zu fahren. Zum einen wird sie trotzdem relativ teuer in der Versicherung, selbst wenn sie auf 48 PS gedrosselt. Desweiteren ist es wie gesagt eine 1000er und entsprechend tief musst du auch in die Tasche greifen, wenn es um die Verschleißteile geht. Denn du brauchst trotzdem Reifen die für Geschwindigkeiten bis 300 km/h zugelassen sind und wenn du bei einer 1000er mal schnell einen Satz neue Bremsscheiben und Bremsbeläge kaufst, da wirs du ziemlich schlucken. Das sind andere Unterhaltskosten als die, die du von deiner 125er kennst.

Dass die Drossel dem Motor schadet... nun ja, das lassen wir mal außen vor, weil ich keine Lust auf eine 10 Seiten Diskussion habe.

Fakt ist aber: Du wirst gegen eine gedrosselte 600er das Nachsehen haben, weil der Motor noch mehr kastriert wird als bei einer 600er und außerdem passt das Gesamtpaket der Maschine überhaupt nicht mehr, weil sie vom Fahrwerk, vom Gewicht und von der Leistungs- und Drehmomentkurve auf ihre 180 PS abgestimmt ist. Wenn ihr dann jetzt auf einmal über 130 PS fehlen, ist das Gesamtpaket auch völlig im Eimer.

Und das nächste ist: Hab mal mit diesem Bike einen Rutscher... Ich sag nur eins: Vollverkleidung. Mach dich mal schlau was solche Sachen wie Verkleidungsteile, Bremshebel und Fußrasten kosten, wenn da mal was kaputtgehen sollte. Da fällt dir die Kinnlade runter.

Und das nächste ist: Hab mal mit diesem Bike einen Rutscher... Ich sag nur eins: Vollverkleidung.

Das is ja ned alles. Wenn es dich mal mit etwas mehr als Radfahrergeschwindigkeit hinhaut geht auch mal ein Gehäusedeckel am Motor oder ne Bremszange oder so was hinüber.

Ein einfacher Sturz auf die Seite mit 30m rutschen und nem leichten Anditscher am Bordstein auf ner neuen R1. Für die Kosten kann er sich ne nagelneue MT-07 kaufen.

Und dabei is das ned mal ne Honda ;o)

0

Kurz zusammen gefasst:

A2 Führerschein und 1000ccm Supersportler?

Nein. Das ist kompletter Unfug und eine Liste mit mindesten 100 Argumenten findest du hier im Archiv.

Jedoch möchte ich meine Situation etwas präziser darstellen

Brauchst du nicht ;o)

Nun habe ich aber schon 2 Jahre eine "Supersportler" gefahren,

Nein hast du nicht. Du bist 2 Jahre auf einem lammfrommem Kindermopped gefahren. Mit ner R1 hat das nur die Anzahl der Räder gemeinsam.

und mich so schonmal auch an das Gewicht etc. gewöhne, bevor dann die volle Leistung da ist.

Das ist absolut tödlich! Es gibt nichts gefährlicheres als wenn das gewohnte vertraute Mopped von einer Sekunde auf die andere total seine Eigenschaften verändert.

Noch ne Überlegung: WAS versprichst du dir davon mit nem völlig ungeeigent aber extrem teuren Motorrad deine Erfahrungen zu machen ?

Viele argumentieren dann muß ich mir nicht 2x ein Mopped kaufen, aber das ist ein unsinniges Argument. Du "verbauchst" das Mopped ja.

Jedes Mopped hat bestimmte Betriebskosten inklusiver Abnutzung/Wertverlust. Daraus resuliert ein Kilometerpreis den du einfach aufwenden mußt.

Dieser Kilometerpreis ist bei Einsteigermoppes nicht mal halb so hoch wie bei einem Supersportler. d.h. für jeden Kilomter den du mit der gedrosselten R1 fährst zahlst du das Doppelte wie mit z.b. einer MT-07 . Und zwar völlig unabhängig davon wann du welches Mopped kaufst.

0

Gutes Anfänger a1 Motorrad mit abs?

Ich mache bald mein a1 Führerschein und suche ein Motorrad was ich gebraucht für unter 2500€ bekomme. Es soll Abs haben mindestens 13 PS haben und kein Supersportler sein.

Danke für die Antworten.

...zur Frage

Suche ein Motorrad, bis 96p, 4 Zylinder?

Suche eine Sportler/Supersportler für den a2 führerschein also mit bis zu 96ps. Habe schon vergeblich gesucht jedoch nicht all zu viel gefunden. Hätte gern die CBR600 gehabt jedoch fällt die durch die neue Regelung raus, Zum Motorrad-> Sie soll vollverkleidung haben, wenn möglich zwei getrennte Lichter, Eins wären auch okay. -> 4 Zylinder Sound ist göttlich. Sie soll schon 4 Zylinder haben. -> Baujahr ab 2006 ca. da sie optisch neu aussehen soll -> Budget liegt bei bis zu 9000 -> bis 96 ps darf sie nur haben wegen der neuen Regelung.

...zur Frage

A1 Führerschein mit einer Stärkeren Maschine?

Hey, ich wollte euch mal etwas fragen:

Ich bin gerade 15 Geworden und wollte den A1 Führerschein mit 15 1/2 anfangen. Meine frage ist: Darf ich mit dem A1 führerschein statt der erlaubten max. 11kw also 15ps und 125ccm ein Motorrad mit der stärke eines bspw. für den A2 Führerschein zugelassenen Motorrads z.b. 31 kw / 42 ps kaufen und dieses Motorrad dann drosseln auf 15 ps und wenn ich dann den A2 Führerschein habe, entdrosseln?

Also: Eine Yamaha yzf r125 hätte ich gern, jedoch finde ich es schade Geld auszugeben und nach 2 Jahren wieder zu wechseln und dafür weniger zu bekommen. Wenn ich aber eine Yamaha R3 kaufen würde, könnte ich (wenn es erlaubt ist) dass Motorrad drosseln und sie nach 2 jahren wieder Entdrosseln.

ich wohne in Hamburg. Danke für antworten. :)

...zur Frage

Was für ein Supersportler für A2?

Aufgrund der neuen Regelung für A2 Motorräder (die 96 PS Regel) tue ich mich etwas schwer mit dem Suchen eines Supersportlers. Was gibt es denn da für Motorräder zur Auswahl?

...zur Frage

Empfehlungen für ein A2 motorrad?

Ich mache demnächst meine führerschein der klasse A2 .

Ich wollte fragen ob ihr mir Motorräder empfehlen könntet es sollte eine supersportler sein :)

...zur Frage

A2 Regelung mit 96 PS aber schon R6...!?

Moin,

wie der Titel schon verrät habe ich ein däftiges Problem... Ich habe mir schon eine R6 gekauft weil ich und ein paar Kumpel davon ausgegangen waren, dass der Bestandsschutz der sich auf die neue A2 Regelung in Deutschland auf das Motorrad also die Drosseleintragung an sich bezieht und nicht auf den Führerschein. Meine Führerscheinprüfung für den A2 Führerschein habe ich erst Anfang April... Also darf ich dann wohl meine schöne neue R6 gedrosselt auf 48 PS nicht mehr fahren?

Was mache ich nun? Und oder was ist möglich? Ist es möglich den Motor einer R6 bsp. Rj03 oder Rj05 welcher ja offen 126 PS besitzt irgendwie auf die 96 PS Regelung zu bekommen? Und diese dann zu drosseln ohne wirklich viele Kosten entstehen zu lassen? Und welche Alternativen habe ich sonst noch? Welche Strafe würde mir drohen wenn ich trotz des neuen Gesetzes einfach die R6 gedrosselt fahre?

Ich habe mir selbstverständlich auch durch den Kopf gehen lassen, sie einfach wieder zu verkaufen und mir dann ein anderes Bike zu kaufen. Allerdings gibt es keinen Supersportler der in die 96PS Kategorie fällt... Alle Supersportler haben entweder zu wenig CCM für meine Wunschverhältnisse (Ninja 300, R3 etc.) oder sehen meiner Meinung nach viel zu Casual also viel zu unsportlich aus (siehe cb750 f oder wie die heißen...)

Hoffe es kennt irgendjemand einen Weg oder irgendwelche alternativen Bikes... Ein Kumpel meinte ebenfalls man könnte sich ja eine 600er Bandit für wenig Geld kaufen und diese umbauen...

Lg Lks...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?