85. Geburtsatag von Mutter - Ansprache?!

5 Antworten

User Vreni89 hat da ja was zum 85. des Vaters,aber nimm doch diese Rede zum 80.der Mutter und ändere lediglich das Alter auf 85 Jahre.Viel Spaß. www.meyerhoff-web.de/reden.html#80. Geburtstag

Die Rede muss schon den Lebenslauf Deiner Mutter wiederspiegeln, was weißt Du denn von ihr? Im Internet gibt es nur Allgemeinsprüche.

Ich werde eigentlich regelmäßig dazu "verdonnert" anläßlich diverser runder Geburtstage oder Jubiläen eine Laudatio zu dichten. Hilfreich ist, wenn Du Dir aus dem familiären Umfeld und von Freunden so viele Informationen holst, wie Du bekommen kannst.

Ich würde es chronologisch aufbauen. Erlebnisse oder auch lustige Ereignisse begonnen aus der Kindheit bis heute. Es gibt immer Leute, die sich noch an die ein oder andere Episode oder Eigenschaften Deiner Mutter erinnern werden.

Ich denke, eine individuell auf Deine Mutter abgestimmte "Rede" ist schöner und unterhaltsamer für alle Zuhörer, als eine unpersönliche aus dem Internet. Dabei ist es doch auch ohne Bedeutung, wenn Du vielleicht nicht gerade ein Goethe- oder Schiller-Format präsentierst. Die Idee, die Geste, die Zeit, die Du dafür ausbringst... nur das ist entscheidend!

Hauptsache die Rede ist nicht zu lange! Da wird man immer so müde....

0
@Shawna66

Kommt drauf an... wenn man viele "Lacher" einbaut, kann es durchaus einen kurzweiligen Effekt haben. :-)

0

Was möchtest Du wissen?