8-jähriges Mädchen "bändigen"

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

...also mit der Pubertät hat das Ganze schon einmal garnichts zu tun und "bestrafen" ist ein hartes Wort, dass schätzungsweise nicht so gemeint war, wie es verstanden wurde.

Auch eine meine Töchter ist gerade 8 Jahre alt. Verstärkt beobachte ich das von dir beschriebene Verhalten bei ihr, wenn sie zu wenig geschlafen hat, zu viel ferngesehen hat, oder vor dem Computer war. Viel ist in ihrem Fall bereits 2 Filme nacheinander am Wochenende oder mehr als zwei Stunden Computer.

Wenn sie ihre "Phase" hat, dann hilft nur noch ignorieren, das Verhalten, nicht das Kind. Die Endlosdiskussionen vor der Schule über die Zweckmäßigkeit einer Jacke bei 3 Grad Außentemperatur wurden beendet, indem ich ihr sagte, wenn sie es unbedingt wolle, dann könne sie ohne Jacke gehen, ich würde ihrer Lehrerin Bescheid geben, wenn sie dann in der Pause friere wäre das ja ihr Problem. Schwupps hatte sie die Jacke an.

Meine Tochter braucht dann Ruhe und Konsequenz. Fernsehen und Rechner werden grundsätzlich gestrichen und sie aufs draußen Spielen oder Lesen o.Ä. verwiesen.

Verhält sie sich stur und bockig, ihre 11 Jahre alte Schwester dagegen ist hilfsbereit und umgänglich, belohne ich das Verhalten meiner älteren Tochter gerne auch offen vor der Schwester mit Erklärung warum diese nun belohnt wird. Natürlich bekommen sie alle mal hier und da etwas zugesteckt, wenn sie sich "gut" benehmen. Meist ist es effektiver zu belohnen, als etwas zu entziehen.

Wichtig ist es bei meiner Tochter, nicht aus der Haut zu fahren, sondern ruhig zu bleiben und wenn sie es ganz arg treibt, sie in ihr Zimmer zu schicken und sich der Situation zu entziehen.

Immer ruhig bleiben, es geht vorbei und ist auch nur eine der vielen Phasen des "Grenzen testen" bei Kindern. (...und auf keinen Fall nachgeben, wenn die Früchtchen durch Terror etwas durchsetzen möchten ;-) )

Also gegen eine 8 jährige musst du den Ton angeben, du musst ihr Grenzen setzen, und natürlich auch konsequent durchsetzen, fang sehr bald damit an, sonnst bist du auf verlorenen Posten. Wird sicher nicht leicht, aber jetzt brauchst du starke Nerven, auch wenn es deine Tochter nicht verstehen will, Setz dich durch !! Alles Gute

Nicht meine Tochter, sondern meine Schwester.. Total verwöhnt

0
@Fenka

Frage: Was heißt "verwwöhnt"? außerdem bist Du als Schwester nicht kompetent, hier im Netz willdfremde Leute zu fragen. Das ist Sache der Eltern. Die musst Du fragen.

1

Konsequenz ja - das trifft aber möglicherweise nicht die Ursache. Da bin ich eher bei bischbenn. Aber - halt! Es ist ihre Schwester...

Naja.....

0

tja ,, so fängt die pupertät an .

geduld und vor allem -mit dem was du sagst - unbedingt konsequent sein.. aber bitte , nicht die daumenschrauben anlegen . bitte besprich mit einem evtl partner , wie ihr vorgehen wollt, was erlaubt ist ,und was überhaupt nicht geht.. damit erreicht ihr , dass sie euch nicht auch noch gegenseitig ausspielt und zieht an einem strang. gleichzeitig gebt ihr die so wichtige sicherheit. ( sie kann sich auf eurer verahlten verlassen)

sie sollte aufgaben bekomme -- schule geht auf jeden fall vor , aber sie sollte sport machen dürfen und ihr solltet darauf achten , dass sie-- auch wenn sie nicht mag -den sport wenigstens 3 monate durchzieht ,dann kann sie sich an was anderem orientieren.

wurde sie schon mal auf ADHS untersucht?? denn oftmal zeigt sich ads in diesem alter . aber bitte einen wirklich kompetenten arzt raussuchen . aber unabhänig vom untersuchungsergebnis -- gerade ads kinder benötigen einen festen rahmen in dem sie sich frei bewwegen dürfen und können und eltern , die ihnen unbedingt sicherheit vermitteln und -- viel gedud haben .:-)

Gemeinschaftsschule und Gesamtschule, was ist der Unterschied?

Gemeinschaftsschule und Gesamtschule, was ist der Unterschied? Welches ist besser?

...zur Frage

Waren Kinder damals rücksichtsvoller und besser erzogen?

oder irre ich mich ? ich habe nämlich oft den Eindruck, daß Kinder früher besser erzogen waren und sich z.B. auch gegenüber den Nachbarn weitaus rücksichtsvoller verhalten haben als dies heute der Fall ist. heutzutage geniessen Kinder scheinbar absolute Narrenfreiheit und " dürfen " alles, aber wirklich alles - ohne Rücksichtnahme auf andere Menschen. warum ist das so ? warum hat sich die Kindeserziehung im Wandel der Zeit so nachhaltig verschlechtert ?

...zur Frage

verliebt in ein Mädchen das die beste Kollegin meiner grossen Schwester ist

Also ich bin 14 Jahre alt und bin in ein 15 jähriges Mädchen verliebt. Das Mädchen ist aber die beste Kollegin meiner Schwester. Jetz ist nur für mich die Frage ob das nicht frech ist wenn ich später vieleicht mit diesem Mädchen Küsse.

...zur Frage

Wie soll ich mit einem 13 jährigen verwöhnten Mädchen umgehen?

Ich hüte ab und zu ein 13 jähriges Mädchen, welches sehr vn ihren Eltern verwöhnt wird. Dementsprechend hat sie auch das Gefühl sich alles nehmen zu können was sie will und tut dies auch, obwohl ich(20) es ihr nicht erlaube. Zuden hag sie auch das Gefühl sie könnte mir sagen, wie ich mir ihr zu reden habe(frech geht jaa nicht) oder was ich ihr zu sagen habe und was nicht. Was kann ich dagegen tun?

...zur Frage

Wie kann ich ein 11 Jähriges Mädchen beeindrucken?

Hallo ich bin 12 und ich bin in eine 11 jährige verliebt und weiss nicht wie ich sie beeindrucken soll da wir uns kaum kennen. ich hoffe ihr könnt helfen!!!

...zur Frage

Wann sollte 15-jährige abends zu Hause sein

Wann sollte ein 15-jähriges Mädchen abends zu Hause sein?

Zu Freunden, sich draußen treffen, Schwimmbad (nicht Disco/Kneipe) auch mal Kino

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?