6 auf dem Zeugnis gerechtfertigt?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich beweifle das du wirklich wusstestwas sache ist wenn du in den klausuren 6er schreibst. Da kann doch was nicht so wirklich stimmen.

Du solltest dir deine noten zeigen lassen. Die zeugnissnote errechnet sich üblicherweise aus den noten des jahres/halbjahres.

Wenn du nen 6er hast kann es da absolut nicht gut aussehen. Und große klausuren wiegen meist mehr als kleine klausuren sowie mündliche noten.

Mit den noten die du bereits genannt hast:

5 6 (1HJ) 6 6 (2hj)

Macht nen schnitt von: 5,75. Was ne klare 6 fürs zeugniss ist.

Wenn der rest der noten die du in dem fach eventuell bekommen hast genauso aussieht dann ist es klar.

Im ersten HJ haste ne 5,5 in dem falle gehabt. Da hat die mündliche dich vieleicht noch gerettet. Aber fürs 2. hj hats wohl nicht mehr gereicht.

Fazit. Ja die 6 ist gerechtfertigt. Lass dir das notfalls vom lehrer erklären welchen schnitt er genau fürs jahr errechnet hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine schriftlichen Leistungen zeigen dermaßen eklatante Defizite auf, dass eine Wiederholung für dich als sinnvolle Option und Chance angesehen werden sollte.

Denn was soll das nächstes Jahr geben, wenn du jetzt schon so nachhängst? Leichter wird es im nächsten Schuljahr nicht.

Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass deine mündliche Leistung so toll gewesen sein soll, wie du es darstellst. Dann das impliziert ja, dass du irgendetwas zum Thema wüsstest. Das passt aber überhaupt nicht mit deiner schriftlichen Leistung zusammen, wo du null gebracht hast (was eine Sechs schlicht bedeutet: Null Leistung).

Dass du nicht störst ist die Mindestanforderung an den Schüler, ist aber keine Leistung, die zu benoten wäre. Reinhängen ist toll, aber bitte nicht erst zwei Wochen vor den Zeugnissen (oder was auch immer du mit "vor allem am Ende" meintest).

Feilsche jetzt nicht um Viertelnoten, die Energie hättest du besser im Schuljahr für den Schulstoff aufgewendet. Konzentrier dich jetzt lieber auf den Neustart und mach es nächstes Jahr besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du 2 mal ne 6 schreibst ist es schwer noch ne 5 zu rechtfertigen. wäre dir das wirklich wichtig gewesen, hättest du das zeigen müssen. entweder durch exzessive mitarbeit, oder durch ein freiwilliges referat. durch ein solches referat hab ich mich mal in physik vor der 6 retten können.

aber wenn du einfach nur abwartest und hoffst dass du keine 6 kriegst bist du selbst schuld. anhand der noten ist das sicherlich gerechtfertigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Noten würde ich gerne als Lottogewinnrang haben wollen hehe. Wenn du wirklich keinen 6er mehr haben willst dann komm nach Österreich. Bei uns gibts keine 6er als Note in der Schule sondern wirklich nur im Lotto :) . Ansonsten ja was soll man machen nimms sportlich du bist nicht der erste der sitzenbleibt und wirst auch nicht der letzte sein. Ich musste auch mehrfach wiederholen und bin nicht dran gestorben. Vielleicht erreichst du einen 5er wenn deine anderen Fächer gut sind und dein Biolehrer nochmal ein Auge zudrückt wenn deine Eltern mit ihm reden. Vor Eltern haben Lehrer und Schulen mehr Respekt als vor ihren eigenen Schülern. Viel Glück Bro.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast in beiden Arbeiten eine 6 geschrieben.

Daher ist die 6 schon gerechtfertigt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja ist es.

Wenn du zu still bist musst du das ändern.
Was denkst du was in der arbeitswelt/studium von dir verlangt wird? Da kannst du nicht mehr still in der ecke sitzen, sondern du musst offen werden und dich trauen.

Außerdem zeigen die Klausuren ja dass du den Stoff überhaupt nicht begriffen kannst, deshalb find Ich deine Einschätzung bezüglich deiner Antworten irreführend - denn du bist fachlich gar nicht in der Lage zu urteilen ob du fachlich angemessen geantwortet hast oder nicht (da du fachlich kaum etwas weißt).

Frag die Lehrerin wegen einem Referat o.ä.
Zeig dass dir dee unterricht nicht komplett am a* vorbei geht.

Normalerweise haben Lehrer auch Mitgefühl und kommen entgegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

woher sollen wir das so genau wissen..frag deinen lehrer wie er auf die note kommt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?