Welche Zeit wäre gut für einen 5 Kilometerlauf?

2 Antworten

Für jemanden, der nicht regelmäßig läuft, der aber trotzdem fit ist, ist ein Schnitt von 5 min/km ganz okay. Das wären dann knapp 25 Minuten für die Strecke von 4,9 km.

Wenn du gut bist, schaffst du 'nen Schnitt von 4:30 min/km. Damit würdest du dann bei ca. 22:30 min landen.

5 km in 30 Minuten (wie einige andere hier schreiben) schaffen sogar diverse Sportmuffel. Das ist ja schon fast nur zügiges Gehen.^^

Ein Sportler,der nicht direkt vom Laufen kommt und auch kein Leichtathletik treibt,kann sich nach dem Cooper- Test orientieren. Der Test bezieht sich auf die Sauerstoffaufnahmekapazität in ml/min x kg.Du läufst 12Minuten am Stück und misst die zurückgelegte Strecke. Ein unsportlicher Mensch komm auf 1500m und hat dann 28,2 ml/minxkg. Ein Leistungsläufer 3800m und somit 67,4 ml/min x kg. Es misst die relative Sauerstoffaufnahmekapazität bezüglich Körpergewicht. Wenn Du 2800m zurücklegen könntest wärst Du mit 50,4 ml/min x kg sehr gut.Die Tabellen findest Du im Buch.

Ich möchte einen Ernährungsplan mit Sport... Bitte um schnelle/viele Antworten :$

Also... erst mal über mich:

-ca. 160-164 cm

-14 Jahre alt

-ca. 59 kg

Ich weiss, wahrscheinlich denkt jeder von euch: Du sollst mit 14 andere Sorgen haben. Nun, genau das hat meine Mutter meiner Schwester auch gesagt und meine Schwester ist jetzt sehr sehr unzufrieden mit ihrem Körper und fühlt sich unwohl. Ich möchte nicht auch so enden... Ich fühle mich z.B in engen T-shirts nicht wohl oder im Schwimmbad... Ich bin ziemlich traurig,weil ich mir schon so viele Male vorgenommen z.B auf Süssigkeiten zu verzichten oder keine Süssgeträänke. Das Problem ist, ich ziehe es nie durch, da ich es entweder vergesse oder immer eine ''Aussnahme'' mache... :/ Ich habe jeden Tag Zeit für Sport. Eigentlich liebe ich Sport aber ich weiss ganz genau das ich meine Ernährung umstellen muss. Ich möchte auch nicht zu einem Ernährungsberater gehen oder zu einem Arzt. Ich wollte eigentlich morgern bsp. heute schon beginnen. Was darf ich essen? Was sollte ich sein lassen? Wie lange sollte ich das machen? Ich höre nicht gerne: Esse Kalorien- oder Fettarme Gerichte. Ich habe keine Idee was Kalorien- oder Fettarm ist. Am besten wäre es würdet ihr mir genau sagen z.B: du sollst am morgen vollkornbrot oder einen Apfel am Mittag...

Ich danke euch im Voraus und unten ist noch ein Bild wie meine Figur etwa aussieht...

...zur Frage

Noch ein bisschen krank und schon wieder laufen?

Hallo an alle Sportsfreunde, oder einfach liebe Community,

ich bin jetzt schon seit ca. 2 Wochen krank, also Husten (richtiger Reißhusten), und ganz dolle schnupfen! Jetzt ist es schon wieder am ausklingen, aber am morgen habe ihc eben fast keine Stimme mehr, und das schlucken tut richtig dolle weh. Außerdem habe ihc immernoch ganz dolle schnupfen, jetzt nicht wirklich immer niesen, aber eine richtig verstopfte Nase, die mihc manchmal am sprechen hindert, und sehr schleimig ist, und dass in einer recht großen Menge!

Ich habe morgen eine Stunde Sport, slle ich mitmachen, oder eher nicht?

Außerdem findet bei uns in der Schule am Montag ein Crosslauf statt, an dem ich gerne mitmachen würde, nur weiß ich nicht ob ich kann, oder ob ich nicht solte und ihr, als Community davon abraten!

Ich freue mich über jede Antowort. Jetzt schon mal danke im voraus, an alle die meine Frage beantworten können!!

Viele liebe Grüße

PoseidonPercyJ

...zur Frage

Mit Crosstrainer bereit zu joggen?

Hallo, seit zwei Monaten gehe ich 2-3 mal wöchentlich eine Stunde auf den Crosstrainer und mache Bauch,Beine Po...jetzt wo das Wetter langsam besser wird, würde ich gerne wieder joggen gehen, ist das mit dem Crosstrainer eine gute Vorbereitung, damit ich nicht gleich nach 10 minuten laufen kaputt bin? Und wenn ja wie lange muss man mit dem Crosstrainer trainieren um fit zu sein zum laufen? LG

...zur Frage

Nur 1x pro Woche trainieren? (Laufen) 7,2 km

Hallo. Ich würde mich gerne im Laufen verbessern, aber ich frage mich, ob das bei mir überhaupt möglich ist. Mein Problem ist, dass ich nur am Wochenende trainieren könnte! Nicht aus Zeitmangel, sondern, weil ich unter der Woche jeden Tag Training in anderen Sportarten habe: 2x Basketball, 2x Leichtathletik, 1x Tennis. Ich kann da nicht zusätzlich noch laufen gehen, sonst fehlt mir am nächsten Tag die Kraft!

Beim Leichtathletik läuft man natürlich auch viel, aber eher kürzere Distanzen im Intervall. Kann ich mich also trotzdem verbessern? Es macht mir Spaß und ich würde gerne besser werden!

Ach ja, in den Ferien kann ich natürlich oft trainieren, was ich dann auch mache, c. 3x pro Woche.

Zur Orientierung: Ich bin 15 und weiblich.

Gestern war, wie ihr vielleicht wisst, der Bonn-Marathon und ich war in der Schulstaffel bei 5km. Nächstes Jahr würde ich gerne die 7,2km Strecke nehmen und dafür trainieren. Ich bin kein totaler Anfänger, laufe 5km zurzeit in etwa 27 min. Mein Problem ist auch: Ich laufe entweder 5km schnell oder 10 km langsam (c. 65 min) Und 7,2 ist ja genau dazwischen :D

Wäre das für mich machbar? Welche Zeit würdet ihr anpeilen bzw. was wäre für mein Alter eine gute Zeit? :) Danke!

...zur Frage

Ist es ok, wenn ich mit 13 Jahren jeden Tag joggen gehe?

Hallo! :) Ich bin 13 Jahre alt, 1.65m groß und wiege um die 53Kg. Ich bin eigentlich eher ein gemütlicherer Typ mit wenig Kondition. Und da ich mich im Sportunterricht beim Laufen immer sehr schwer tue, habe ich beschlossen, meine Ausdauer etwas zu steigern.

 

Seit ein paar Tagen laufe ich jeden Tag 15 Minuten lang. Aber langsam! Ist das ok? Ich weiß nicht, wie weit die Strecke heute war, aber ich denke, ich könnte mein Tempo noch etwas steigern, weil das wirklich sehr langsam war. Es war auch eigentlich nicht sooo anstrengend, wie es in der Schule ist.


Würdet ihr an meiner Stelle mehr Ruhetage machen? Sonntags werde ich nicht joggen gehen. Wäre das denn zu viel?

 

Ich habe vor mein Tempo und die Zeit etwas zu steigern :) Habt ihr andere Tipps, damit ich mehr Kondition bekomme? Danke im Voraus

...zur Frage

800m - Lauf, Zeit verbessern; Tipps?

Hallo Sportler ;)

Ich bin 14 Jahre alt und in ca. 4-6 Wochen steigen bei uns die Bundesjugendspiele. Meine Leistungen in den vergangenen 800m Läufer waren eigentlich ganz gut (2:45min), dennoch habe ich noch den Ansporn eine bessere Zeiten zu laufen.

Habt ihr irgendwelche Tipps?

VERSION A: Es könnte sein, dass ich mit den anderen Jungs aus meiner Klasse, bei der Parallelklasse mitlaufe. Diese Ausgangslage wäre sehr gut für mich, dar in dieser Klasse ein Junge besser ist als ich (2:30min) und ich mich an ihn sehr gut ranhängen kann.

VERSION B: Würde ich jedoch nur mit den Jungs aus meiner Klasse laufen, wäre ich sehr viel schneller als die anderen. Leider würde ich dadurch kein Zeitgefühl für meine Zeit haben und würde wahrscheinlich eine viele schlechter Zeit als in Version A haben.

Hat jemand auch zu diesem Szenario ein Tipp?

PS: Keine Gewähr für Rechtschreibfehler ;D

Und vielen DANK für eure Hilfe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?