4K-Monitor - "reicht" eine 980 Ti?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die 980 ti ist für 2K zu stark, und für 4K zu schwach. Du brauchst 2GTX 980ti um auf 4K deine Einstellungen auf Ultra zu schrauben. Bei moderaten Einstellungen sollte auch eine ti das ganze alleine Schaffen. 

Ich habe mal bei BF4 schnell ausprobiert, wohin ich denn mit meiner 970 gehen kann. Und selbst diese liefert bei 4K in Battlefield, solange es nicht zu viel geballer ist, Ergebnisse, wo du nicht gleich Augenkrebs bekommst. Natürlich, es spielt sich irgendwo so um die 30fps ab, aber mit einer 970, und Ultra mit max. Kantenglättung. Also sollte bei diesem älteren Spiel eine einzelne 980ti nicht zu große Probleme haben.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
jeffreycolt 29.02.2016, 15:21

Du auch hier? ;) 

Ich habe relativ wenig grafikaufwendige Spiele (GTA V ist da so ziemlich das aufwendigste), da dürfen bzw. müssen die Details dann halt etwas runter, aber damit muss man Rechnen.

Besonders für mein P3D wäre 4K eben schon was ;) Da hat die 980 Ti dann auch keine Probleme.

Ich gehe davon aus, ich investiere das Geld hier.

Gruss

1
roboboy 29.02.2016, 15:58
@jeffreycolt

Was hast du gerade drin?

Weil du könntest einfach auf Pascal warten, da bekommst du für dein Geld deutlich mehr. Soll Juni/Juli rauskommen und wird Maxwall in so ziemlich allem schlagen. Vor allem In 4K werden die Karten deutlich besser.

LG

1
jeffreycolt 29.02.2016, 16:01
@roboboy

Habe ich mich oben falsch ausgedrückt? :/

Die 980 Ti ist bereits verbaut, mir ging es eher darum, wie gut sie in 4K auch wirklich abschneidet (Meinungen etc. neben all den Benchmarks). Daher kann ich da schlecht wechseln.

Zudem ist noch ein 6600K verbaut, aktuell auf 4.3 GHz.

1
roboboy 29.02.2016, 17:18
@jeffreycolt

Achso... Dann stell doch einfach auf 4K und schau was passiert^^

LG

2

Das Netz ist wahrlich voll von 4k-Benchmarks mit 980TIs, da kannst Du nun wirklich leicht selbst schauen.

Der allgemeine Konsens ist, daß keine der aktuellen Grafikkarten alleine ein wirklich kompromissfreies 4k-Erlebnis bietet. Allgemein schafft die 980Ti jedoch quasi jedes Spiel auf 4k mit wenigstens hohen Detailstufen und guten Framerates.

Der obszöne Preis einer TitanX oder R9 295X2 gilt hierbei als eigener Kompromiss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
roboboy 29.02.2016, 14:06

Wobei eine Titan ziemlich gleich abschneidet wie eine 980ti....

1

http://www.computerbase.de/2015-04/gta-v-grafikkarten-und-prozessor-benchmarks/2/#diagramm-grafikkarten-benchmarks-in-3840-2160

Laut CB würde es zwischen 24 Frames der 980 und 32 Frames der Titan liegen. Also um die 28 Frames in Ultra und FXAA, abhängig natürlich auch von deinem Prozessor.

Als Tipp: Schau mal bei Youtube nach Präsentationsvideos mit 4K und der Hardware.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die GTX 980 ti ist für 4k ausgelegt worden und ich schaff mit 2 GTX 980 ti insgesamt 3 4k Monitore zu betreiben und kann spiele auf ultra problemlos flüssig spielen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, eine GTX 980ti wird sich mit 4k schon schwer tun. Die absoluten Grafikkracher wie AC wirst du nicht mit konstanten 40-50FPS auf max. Einstellungen spielen können, auf entsprechend geringeren Einstellungen natürlich schon. Dafür wäre dann schon ein SLI Verbund nötig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?