3er Abi oder 2er Real: besser?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das Abitur ermöglicht es dir weitere Bildungsabschlüsse zu erreichen, z.B. einen Studienabschluss. Das geht zwar auch mit einem Realschulabschluss, aber nur über Umwege. Mir wurde mal gesagt, man soll in jedem Fall immer den höchst möglichen Bildungsabschluss anstreben... Wenn man sich aber quält und nur mit Müh und Not durch das Gymnasium kommt, dann sollte man vllt lieber den Realschulabschluss machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt auf den Chef drauf an. Ich würde niemanden einstellen der zwar ein Abitur hat aber keine praktischen erfahrungen. In was für einer Firma möchtest du den arbeiten? Und nur um es mal zu erwähnen nur weil jemand Abi hat heißt das noch lange nicht das er jede Stelle bekommt!!! Bei mir in der Umgebung gibt es sogar Frimen die stellen nur Real - und Hauptschüler ein weil die mehr Erfahrung in praktischen Fächern haben wie z.B. in Technik & Wirtschaft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Abitur. Abitur macht eigentlich immer 'nen besseren Eindruck und bringt dir vorallem später viel mehr Möglichkeiten, irgendwann fragt keiner mehr nach deinen Noten sondern nur nach deinem Abschluss, glaub mir - mein Abi ist nicht so top und das interessiert keinen, denn ich hab ja eins.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an was Du machen willst.

im allgemeinen: Abi

Im Speziellen: Wenn jemand zuverlässiges, tüchtiges gesucht wird, der NICHT selbständig arbeiten muss evtl. 2,0 Real

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

3er Abi ist nicht "schlecht", das ist "Durchschnitt".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

den der in die Firma passt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?